Persimone Kokos Smoothie Bowl – Persimmon coconut smoothie bowl

persimone-kokos-smoothie-bowl-persimmon-coconut-smoothie-bowl-4-von-5
madeira-2

Eigentlich liebe ich ja mein Müsli zum Frühstück, schön akkurat voneinander abgegrenzte Zutaten mit klar definierter Konsistenz, separaten Farben und Geschmack. Nur manchmal, wenn ich auf den ganzen schicken Instagram Accounts, köstlich bunte hippe smoothie bowls sehe, dann schreit etwas in mir „Ich will das auch!“.

Deshalb (und weil ich sie dann so köstlich fand) gab es diese smoothie bowl bei mir letzte Woche auch gleich vier mal (hier und hier hab ich sogar noch ein Bild davon gemacht).

Tja und weil es für Herrn W. und mich dieses Wochenende noch einmal diesen Kuchen hier gab, gibt es für euch heute die smoothie bowl.

persimone-kokos-smoothie-bowl-persimmon-coconut-smoothie-bowl-2-von-5

Dabei ist mir aufgefallen, wie gut es ist, wenn man seine eigenen Rezepte noch einmal nach backt. Dann merkt man auf einmal, wo man im Text vergessen hat etwas zu beschreiben oder wo noch Mengenangaben fehlen.

Falls euch beim nachbacken etwas auffällt, sagt mir doch bitte kurz Bescheid. Ich würde mich freuen!

madeira-3

Die Urlaubsbilder von Madeira hat übrigens Herr W. gemacht, da sie gut zum Urlaubs-Sommer-Sonne-Stand-Feeling nach dem der Smoothie für mich schmeckt passen gibt es die Bilder mit dazu. (Beim nächsten Mal gibt es dann auch wieder Kuchen zu Urlaubsbildern.)

persimone-kokos-smoothie-bowl-persimmon-coconut-smoothie-bowl-1-von-1

Persimone Kokos Smoothie Bowl – Persimmon coconut smoothie bowl

Zutaten:

  • 1 Persimone
  • 1 Banane
  • Ca. 120-150 ml Kokosmilch aus der Dose
  • 1 Messerspitze Kurkuma (optional, soltet ihr nur machen, wenn ihr wisst, dass ihr Kurkuma mögt.)
  • 1-2 EL Ahornsirup
  • Kokoschips, Schokolade, Gojibeeren, Kakaonibs, Müsli, etc. als Topping

Zubereitung:

Von der Persimone eine Scheibe aus der Mitte zur Dekoration herausschneiden. Den Rest zusammen mit allen anderen Zutaten in einem Mixer oder mit dem Pürierstab fein pürieren. Soviel Kokosmilch zugeben bis euch die Konsistenz zusagt. (Alternativ könnt ihr auch einen Teil Kokosmilch und einen Teil andere (Pflanzen-)Milch verwenden, dann ist der Smoothie nicht ganz so mächtig.)

In eine Schüssel füllen mit den Persimone -Scheiben und beliebigem Topping dekorieren.

persimone-kokos-smoothie-bowl-persimmon-coconut-smoothie-bowl-3-von-5

Und da wir mit dem Smoothie ja auch beim Thema Frühstück sind noch ein kleiner Hinweis für die Blogger unter euch:  ihr könnt diesen Monat noch bei meiner Aktion „Süße Sachen selber machen“ mitmachen. Silke hat ihre Schokoladen-Scones schon verlinkt.

Ich freu mich auf euer Rezepte.

madeira-1

Süße Grüße,

Sonja

persimone-kokos-smoothie-bowl-persimmon-coconut-smoothie-bowl-1-von-5

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: