Schlagwort-Archive: Erdbeeren

Melonen-Pizza oder Melonen Torte

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (5 von 10)

Lust auf Pizza oder Torte zum Frühstück?

Ob jetzt Melonen-Pizza oder Melonen Torte die richtige Bezeichnung ist, muss jeder für sich entscheiden. Hängt vielleicht auch davon ab wem man das ganze z.B. verkaufen möchte. Mir hätte als Kind bestimmt keiner eine Melonen-Pizza andrehen können. Pizza mochte ich nämlich überhaupt nicht (dafür andere komisch Sachen wie Heringssalat)! Bei Torte oder Kuchen und dann auch noch mit Obst hätte ich bestimmt nicht teilen wollen :).

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (2 von 10)

Ja ich weiß für Melonen-Pizza oder Melonen Torte braucht man eigentlich kein Rezept und die Idee ist auch nicht neu, sondern gibt es so oder ähnlich gefühlte 7846-mal schon in Internet zu finden (vielleicht sogar noch öfter).

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (10 von 10)

Ändert aber nichts daran, dass Melonen-Pizza oder Melonen Torte mega hammermäßig schmeckt, Spaß macht zu essen und super einfach und schnell zubereitet ist. Zu mindestens, wenn man sie nicht für ein Fotoshooting zubereitet und den Belag akribisch genau (zum Teil mit Pinzette) positioniert, um sich am Ende zu ärgern, dass irgendwie doch nicht alles so sitzt wie man frau es gerne hätte.

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (8 von 10)

Deshalb habe ich mich entschieden das „Rezept“ doch zu verbloggen! Einfach damit solange es noch ein paar heiße Tage gibt, die Idee bei euch präsent ist und ihr vielleicht auch Lust auf Melonen-Pizza oder Melonen Torte bekommt.

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (4 von 10)

Melonen-Pizza oder Melonen Torte

Zutaten:

  • 1 Scheibe Melone ca. 2-3 cm dick (meine hatte einen Durchmesser von ca. 18cm)
  • 250-300g Mascarpone oder Quark oder Sahne ggf. mehr/weinge bei größeren/kleinern Melonen
  • Zucker, Ahornsirup, Honig, etc. nach Geschmack
  • Himbeeren
  • Brombeeren
  • Blaubeeren
  • Johannisbeeren
  • Pflaumen
  • Pfirsich
  • Nüsse
  • Schokolade
  • Müsli
  • Erdbeeren
  • essbare Blüten
  • Etc.

Zubereitung:

Von einer Melone eine Scheibe abschneiden. Mascarpone oder Quark cremig rühren, Sahne steif schlagen (ihr könnt natürlich auch alle drei oder nur zwei miteinander mischen) und nach Belieben süßen (Achtung: nicht zu viel süßen, da die Melone ja auch noch süß ist!)).
Die Melonenscheibe in 6-8 Stücke schneiden und nach Belieben mit Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Pflaumen, Pfirsich, Erdbeeren Nüsse, Schokolade, Müsli, essbare Blüten und was euch sonst noch einfällt belegen.

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (9 von 10)
Es gibt vermutlich ebenso viel Möglichkeiten die Melone zu belegen wie es Rezepte dazu gibt. Ich habe deshalb im Rezept noch ein paar mehr aufgeführt als auf den Bildern zu sehen sind. Erlaubt ist alles was euch schmeckt :) und wer Lust hat kann mir gerne im Kommentar verraten was sein liebster Belag ist. Ich bin gespannt!

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (1 von 10)

Süße Grüße,

Sonja

PS: ich habe als Blüten Lavendel verwendet, schmeckt wie er riecht und für mich ist das nach Seife. Deshalb habe ich vor dem essen die Blüten hübsch säuberlich mit der Pinzette wieder runter gezupft :).

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (6 von 10)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Rhubarb-raspberry-ice-pops

Rhubarb-raspberry-ice-pops (1 von 1)

Ja, ich bin mit diesem Rezept vielleicht sehr ein bisschen spät dran, da die Rhabarbersaison ja schon fast zu Ende ist. Aber noch nicht zu spät, denn bis zum 24. Juni, dem Johannistag habt ihr noch Zeit Kiloweise Rhabarber zu kaufen und das solltet ihr auch unbedingt tun!

Rhubarb-raspberry-ice-pops (12 von 11)

 

Denn falls der Sommer doch noch kommt (ich hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben, schließlich bin ich grade erst in den sonnigen Süden gezogen ;)) ist eure Bikinifigur mit diesem Eis auf jeden Fall gerettet und dabei schmeckt das Rhabarber-Himbeer-Eis auch noch mega lecker!

Rhubarb-raspberry-ice-pops (4 von 11)

Außerdem ganz ehrlich, so unfassbar gut wie das Eis ist wäre es auch nicht zu verantworten euch das Rezept bis zum nächsten Jahr vorzuenthalten! Sogar Herrn W. schmeckt es und das obwohl es fast schon gesund ist und obendrein auch noch vegan ;).

Rhubarb-raspberry-ice-pops (9 von 11)Warum es dieses super einfach köstliche und (Dank der Banane) cremige Eis-Rezept erst jetzt gibt?
Na ja irgendwie ist der Zettel auf dem ich das Rezept notiert habe im Backofen gelandet (so wirklich erklären wie es dazu kommen konnte kann ich mir bis heute nicht!) und wurde natürlich mitgebacken!

Rhubarb-raspberry-ice-pops (11 von 11)

Wieder Zettel danach aus sah könnt ihr euch sicher vorstellen! Langer Rede kurzer Sinn: Ich musst also noch mal ein bisschen herumexperimentieren, um das Rezept wider zusammen zu kriegen…

Rhubarb-raspberry-ice-pops (7 von 11)

Wenn ihr also den ganzen Sommer lang noch Rhabarber-Himbeer-Eis, genießen wollt, dann einfach jetzt den Tiefkühler damit voll hauen. Rhabarber lässt sich nämlich ihn wunderbar einfrieren, dazu müsst ihr ich nach dem kaufen nur waschen, trocknen, putzen und kleinschneide.

Rhubarb-raspberry-ice-pops (10 von 11)

Rhubarb-raspberry-ice-pops

Für ca. 6 Portionen

Zutaten:

  • 150 g gefrorene sehr reife Banane
  • 100g Rhabarber (gewaschen und geputzt)
  • 3 EL Ahornsirup (alternativ geht auch Honig) (eventuell etwas mehr, wenn eure Banane nicht ganz so reif ist. Beim Einfrieren geht etwas von der süße noch „verloren“. Das Eis sollte also vorher ein bisschen zu süß sein)
  • 100g gefrorene Himbeeren (alternativ gehen auch Erdbeeren)

Zubereitung:

Den Rhabarber in Stücke schneiden um mit dem Ahornsirup solange kochen bis der Rhabarber weich ist. Das Rhabarberkompott erkalten lassen und anschließend mit der Banane und den Himbeeren zusammen pürieren. In die Eisformen füllen Holzstäbchen reinstecken und für mind. 4 Stunden einfrieren.

Zum Lösen aus der Form kurz unter heißes Wasser halten.

Rhubarb-raspberry-ice-pops (5 von 11)

Süße Grüße,

Sonja

Rhubarb-raspberry-ice-pops (8 von 11)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

weiterlesen


Strawberry chocolate cake


Strawberry chocolate cake (3 von 10)

Eigentlich müsste diese Torte komplett ohne Text auskommen. Erstens, weil ich mich immer frage, ob meine Texte überhaupt gelesen werden (?!) und zweitens, weil ich schon mehrere Tage gebraucht habe um aus gefühlt 3748 Bildern, die für einen normalen Menschen alle gleich aussehen (man könnte also getrost irgendwelche nehmen) die RICHTIGEN auszuwählen. Da bleibt dann einfach keine Zeit mehr für Text.

Strawberry chocolate cake (7 von 10)

Strawberry chocolate cake (8 von 10)

Vor allem wenn man die Zeit in der man vor den Bildern sitzt seine Fähigkeiten im Prokrastinieren verfeinert: Angefangen beim Tee kochen und Cookies backen (absoluter Standard) über, dass plötzlich keinen Tag länger aufzuschiebende Aufbauen des Schmuckbaums bis hin zum Ausflug in den Baumarkt und die Wilhelma (am besten mehrfach!).

Strawberry chocolate cake (9 von 10)

Strawberry chocolate cake (4 von 10)

So und wenn ich schon so viel Zeit mit den Bildern verbringt, dass keine Zeit mehr für Text ist, dann gibt es wenigstens auch viele Bilder für euch.

Strawberry chocolate cake (5 von 10)

Strawberry chocolate cake (6 von 10)

 

Strawberry chocolate cake

Für eine Form von 20 cm

Zutaten:

  • 25g dunkle Schokolade
  • 25ml Milch
  • 50g Butter
  • 50g Zucker
  • 1TL Vanilleextrakt oder ein Pkt. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 75g Mehl
  • 10g Kakao
  • 1 gestr. TL Backpulver
  • 40g Schokolade
  • 2 EL Sahne
  • 500g Erdbeeren (je nach Größe der Erdbeeren)
  • 300g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 300g Quark
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 20 g Zucker
  • 100g Frischkäse
  • 1TL Agar Agar

Strawberry chocolate cake (1 von 10)

Zubereitung:

Die Form Fetten und mit Mehl bestäuben, oder mit Backpapier auslegen.

Den Backofen auf 150°C Ober-Unterhitze vorheizen.

Schokolade grob hacken. Milch erhitzen und Schokolade in der Milch schmelzen, abkühlen lassen.

Butter, Zucker, Vanilleextrakt und Salz mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Dann das Ei unterrühren.

In einer zweiten Schüssel Mehl, Kakao und Backpulver mischen und abwechselnd mit der Schokoladenmilch unterrühren.

Den Teig in die Form füllen und glattstreichen. Für ca. 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, ob der Kuchen fertig ist.

Den Kuchen auskühlen lassen und aus der Form lösen.

Die Schokolade klein hacken und zusammen mit der Sahne schmelzen. Die Schokoladensahne auf dem Kuchen verteilen und den Kuchen anschließend mit einem Tortenring umschließen.

Erdbeeren waschen und putzen. Ein paar der Erdbeeren halbieren und mit der Schnittfläche zum Tortenring auf den Boden stellen und die restlichen ganzen Erdbeeren am Boden grade schneiden und darauf verteilen.

Den Quark, mit dem Frischkäse, dem Zucker und Vanillezucker verrühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif zusammen steif schlagen.

1TL Agar Agar mit 50ml Wasser verrühren. 100ml Wasser aufkochen, die Mischung zugeben und auch unterrühren ein bis zwei Minuten kochen lassen. Anschließend unter die Frischkäsecreme rühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Die Creme auf den Erdbeeren verteilen und die Torte für mindestens 3 Stunden kaltstellen.

Den Tortenring vorsichtig von der Torte entfernen und mit den restlichen Erdbeeren dekorieren.


Strawberry chocolate cake (10 von 10)

Süße Grüße,

SonjaStrawberry chocolate cake (2 von 10)

 

PS: Vor lauter prokrastinieren ganz vergessen: Mit diesem Beitrag nehme ich am Calendar of Ingriedients teil.

Calendar-of-Ingredients-Banner-quer

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 


Strawberry rhubarb Galette

Strawberry rhubarb Galette-4

Juhu endlich wieder was süßes!

Strawberry rhubarb Galette-1

Was backt man, wenn man keine Form zur Verfügung hat bzw. wenn alle Backformen noch hübsch eingepackt in ihrem Unzugskarton hocken (weil der Schrank dafür noch nicht steht) und man das unendliche Chaos nicht noch unnötig vergrößern möchte, indem man den Inhalt der Kartons noch zusätzlich überall verteilt. Ok, eigentlich war ich einfach nur zu faul, die Formen herauszusuchen und nach dem Backen wieder in die Kartons zu räumen. Aber wenn man schon permanent Kisten auspackt, dann will man die Sachen danach wenigstens nicht wieder einpacken müssen!!!

Außerdem übertreffen Herr W. und ich uns auch so schon gegenseitig genug darin Chaos im Chaos zu veranstalten und um alle möglichen Kisten herumzuturnen. Da muss man es dann ja nicht auch noch darauf anlegen :).

Strawberry rhubarb Galette-3

Das naheliegeste für Backen ohne Form sind wohl Cookies oder Kekse. Da ich mich aber schon den letzten Monat mit Pralinen und Cookies über Wasser gehalten habe und  die Rhabarber-Saison zu kurz ist um sie nicht gut zu nutzten, wollte ich unbedingt einen Rhabarberkuchen backen.
Klar, „wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“ wie es so schön heißt.

Strawberry rhubarb Galette-6

Ihr könnt also eure Backformen heute auch getrost im Schrank lassen und mit mir Erdbeer-Rhababer-Galette backen.

Strawberry rhubarb Galette-7

Strawberry rhubarb Galette

Zutaten:

Für den Teig:

  • 120g Mehl
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 30g Buchweizenmehl
  • 1Prise Salz
  • 1 Ei
  • 2EL eiskaltes Wasser
  • 1 EL Ahornsirup
  • 60g Butter

Für die Füllung:

  • 150g geputzte Erdbeeren
  • 200g Rhabarber
  • 1 EL Stärke
  • 2 EL Ahornsirup
  • 2-3 EL Zucker

Strawberry rhubarb Galette-2

Zubereitung:

Ein Backblech mit Backpapier belegen oder Fetten und mit Mehl bestäuben.

Für den Teig, Mehl, Buchweizenmehl, Salz und gemahlene Mandeln mischen. Ei, Wasser und Ahornsirup zufügen. Die Butter in kleine Stücke schneiden und mit den übrigen Zutaten rasch zu einem glatten Teig verkneten. Ihr müsst die Butter nicht vollständig in den Teig einarbeiten, es dürfen ruhig noch kleine Butterstückchen im Teig zu erkennen sein. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche oder zwischen zwei Backpapieren auf ca. 35cm ausrollen.

Anschließend den Teig kalt stellen.

Den Ofen auf 200°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Für die Füllung, den Rhabarber waschen, trocknen und in ca. 1-2 cm lange Stücke schneiden. Die Erdbeeren waschen, trocknen und verlesen und anschließend in Scheiben schneiden. Rhabarber und Erdbeeren in einer Schüssel mischen. Die Stärke mit dem Ahornsirup glatt rühren und zusammen mit dem Zucker unter die Erdbeere-Rhabarber-Mischung heben.

Die Füllung auf dem Teig verteilen, dabei ringsherum einen ca. 5cm breiten Rand lassen. Den Rand umschlagen und die Galatte im vorgeheizten Ofen für ca. 30-35 Minuten goldbraun backen.

Strawberry rhubarb Galette-8

Am besten noch warm mit Eis oder Sahne genießen. Perfekt für verregnete SonntagMontagnachmittage.

Strawberry rhubarb Galette-9

Süße Grüße,

Sonja

Strawberry rhubarb Galette-5

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Waldmeister Creme mit Erdbeeren

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-2

Endlich hat die  Erdbeer-Saison angefangen und pünktlich, als hätte er geahnt was ich vor habe streckt auch der Waldmeister seine zarten grünen Blätter der Sonne entgegen.

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-3

Wie man mit Waldmeister unglaublich schnell und einfach Waldmeister-Zucker herstellen kann, habe ich euch ja  schon im letzten Jahr gezeigt. Auch wenn der Zucker mangels künstlicher Farbstoffe nicht grün ist, das Waldmeister-Aroma ist phänomenal. Wer mir hier folgt, hat den Zucker vielleicht ja schon fertig.)

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-8

Die Waldmeister Creme mit Erdbeeren habe ich auch letztes Jahr schon einmal gemacht, allerdings damals nicht verblogt. Deshalb wollte  ich sie dieses Jahr unbedingt für den Blog machen.

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-4

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-9

Warum? Ganz einfach. die Waldmeister Creme gehört zur Kategorie „Blitz Dessert mit Suchtpotential“ und solche Rezepte kann man nie genug haben! In nicht mal fünf Minuten (wenn der Waldmeister-Zucker schon fertig ist) habt ihr ein tolles Sommer-Dessert  auf dem Tisch.

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-7
Waldmeister Creme mit Erdbeeren-1

Waldmeister Creme mit Erdbeeren

Für ca. 4-5 Portionen

Zutaten:

  • 200g Sahne
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200g Quark
  • 100g Naturjoghurt
  • 30g Waldmeister-Zucker
  • 100g Erdbeeren
  • 65g Erdbeermarmelade (ich verwende selbstgemachte)
  • Erdbeeren zum dekorieren

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-11

Zubereitung:

Die Sahne mit dem Sahnesteif steifschlagen. Den Quark mit dem Joghurt und dem Waldmeisterzucker verrühren und anschließend unter die Sahne heben. Die Creme auf die Gläschen verteilen.

Die Erdbeeren waschen trocknen und verlesen, zusammen mit der Marmelade pürieren. Die Erdbeer-Soße  auf der Waldmeister-Creme verteilen und mit Erdbeeren dekorieren.

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-6

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-5

Süße Grüße,

Sonja

Waldmeister Creme mit Erdbeeren-10

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 

PS: Mit diesem Beitrag nehme ich am Calendar of Ingriedients teil.  Die Zutaten für April sind: Granatapfel, Quark und weiße Schokolade. Gesucht werden diesen Monat also Rezepte mit mindestens einer dieser drei Zutaten. Wenn ihr auch ein Rezept habt, dass zur Zutatenliste passt, dann macht doch auch mit :). Wie das geht könnt ihr hier nachlesen.

Calendar-of-Ingredients-Banner-quer

 

 


Strawberry Smoothie und Gewinnspiel

Enthält Werbung *für nu3-dienährstoffexperten*
strawberry smoothie (2 von 10)

Ok, trendmäßig hinke ich ein bisschen hinterher, denn Smoothies sind ja mittlerweile nichts Neues mehr. Aber besser spät als nie. Also wird es heute zur Abwechselung mal super gesund auf dem Blog. Nachdem meine Peanut Butter Chocolate Butter Bars auf den Bildern noch ein bisschen zu wünsche übrig ließen (geschmacklich waren sie der Hammer!)  und in meinem Ofen für mich und meine Familie in letzter Zeit auch noch Unmengen an Cookies und Keksen gebacken (aber nicht geshootet) wurden, kam die Einladung am nu3 Smoothielicious Contest teilzunehmen gerade recht. Schließlich kann auch ich mich nicht nur von Süßigkeiten ernähren.  ;)

strawberry smoothie (3 von 10)
Smoothies gibt es bei uns seit diesem Jahr öfters, nach dem wir die Diskussion hatten, ob man es wirklich schaffen kann jeden Tag die von der DEG empfohlene Menge von 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen. Und nein, Pommes gehören nicht dazu! So leid es mir tut! Wir haben das ausgiebig diskutiert, aber da kann man nichts machen.
Ein  Smoothie macht es somit gerade für diejenigen unter euch, die wie der Lieblingsmensch nicht Frühstücken doch sehr viel leichter eine solche Menge zu erreichen. Beim Zubereiten den Smoothie am besten noch mit ein paar „Super Foods“ tunen! Wenn schon den schon!
strawberry smoothie (5 von 10)

So einfach ist es, einen Teil der „5 am Tag“ abzudecken und durch die Super Foods gibt es gleich noch ein paar Nährstoffe extra.
Ich habe für meinen Smoothie Chia Samen und Goji Beeren verwendet. Warum diese beiden zu den „Super Foods“gehören?

Chia Samen sind kleine Nährstoffbomben!  Sie sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Eisen, Kalium, Kalzium, Ballastastofen, lebenswichtige Aminosäuren und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren… .
Wichtig ist nur, dass ihr sie mit genügend Flüssigkeit zu euch nehmt, da Chia Flüssigkeit bindet.*
*http://www.chia-samen.info/
*http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/chia-samen

Goji Beeren sind kleine Wunderfrüchte! Sie vereinen viele für den Menschen wichtigen Nährstoffe in einem Nahrungsmittel. Darüber hinaus enthalten sie eine Vielzahl von den sekundären Pflanzenstoffe, die in unserer alltäglichen Nahrung mehr so stark vorhanden sind.**
Auch wenn Goji Beeren geschmacklich nicht jedermanns Sache sind, der Lieblingsmensch und ich, wir stehen beide voll drauf.  :)
Vielleicht habt ihr ja Lust sie einfach mal auszuprobieren!
**http://www.zentrum-der-gesundheit.de/goji-beeren-ia.html
**http://www.goji-beere.info/

strawberry smoothie (4 von 10)

Natürlich könnt ihr in meinem Rezept die Chia Samen auch gegen Leinsamen austauschen, falls ihr gerade keine zur Hand habt, oder zur Not auch ganz weg lassen. Die Goji Beeren sind natürlich ebenso optional, auch wenn ich sie euch wirklich empfehlen möchte!

strawberry smoothie (7 von 10)

Ach ja, damit ich doch noch ein bisschen im Trend bin, hier noch ein awesome fact about smoothies:

YOU CAN PUT THEM INTO  BOWLS!

strawberry smoothie (9 von 10)

Warum zum Kuckuck sollte man das tun?

Ganz einfach:
1. Ein Smoothie ersetzt im Grunde eine Mahlzeit, allerdings kommt es mir beim Trinken nicht so vor, beim Löffeln hingegen schon.
2. Es wichtig für unseren Körper, sich beim Essen Zeit zu lassen. Deshalb sollte man einen Smoothie im Idealfall auch langsam trinken.
3. Die dickere Konsistenz lässt es zu, den Smoothie mit allerhand leckeren Toppings zu bestreuen.

Zutaten:

für ein Glas à ca. 350ml

strawberry smoothie (10 von 10)

Für die Smoothie Bowl jedoch nur 50 ml Mandelmilch verwenden.

Zubereitung:

Die Banane schälen und in Stücke schneiden, die Nektarine waschen und entkernen. Die Erdbeeren ebenfalls waschen und entstielen. Das Obst zusammen mit der Mandelmilch (normale Milch geht natürlich auch) und den Chia Samen in den Mixer geben. Kurz pürieren bis alles glatt ist, ins Glas füllen und mit Goji Beeren bestreuen.
Für einen gut gekühlten Smoothie, das Obst nach dem kleinschneiden kurz einfrieren. Ab besten schneidet ihr Abends alles klein, friert es über Nacht ein und müsst dann morgens nur noch mixen.
Am besten direkt verzehren und nicht noch erst stundenlang fotografieren.  ;)

Ich hoffe ihr hab jetzt auch richtig Lust auf Smoothies bekommen und hüpft gleich zum Mixer. Hier gibt es noch ein paar weitere Rezepte für euch. Vielleicht traut sich ja auch der eine oder andere von euch noch etwas weiter zu gehen und GRÜNE Smoothies auszuprobieren. Beim Lieblingsmenschen kann ich damit nicht so landen. Ich dagegen finde die meisten sehr gut und mit dem tollen Supergreen Smoothie-Paket von nu3 werden sie bestimmt ein Hit.

Das beste daran ihr könnt das Paket hier bei mir gewinnen!

strawberry smoothie (6 von 10)

Was ihr tun müsst, um teilnehmen zu können:
Hinterlasst unter diesem Post bis zum 25. Juli 2015 23:59 einen Kommentar.
Verratet mir darin eure Erfahrungen mit Smoothies, was ist euer Lieblings Smoothie-Rezept? Mixt ihr gerne grüne Smoothies?
Die Teillnahme geht NUR per Kommentarm, bitte KEINE Mails!

Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen , die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
Personen unter 18 dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Es werden nur Einträge berücksichtigt,  die vor dem Teilnahmeschluß abgegeben wurden.

Sonjasahneschnitte übernimmt keine Verantwortung für fehlende, verspätete oder an falscher stelle abgegebene Einträge.
Ein Eintrag wird nur berücksichtigt, wenn er von einem eingeloggten User oder unter Angabe einer gültigen E-mail Adresse abgegeben wurde
. Eine mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
Der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt und unter der angegebenen e-mail adresse informiert. Der Name des Gewinners wird  nach Teilnahmeschluss unter sonjasahneschnitte.wordpress.com veröffentlicht.
Rechtsweg ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.


strawberry smoothie (8 von 10)
Süße Grüße,
Sonja

Dieser post entstand mit freundlicher Unterstützung von nu3-dienährstoffexperten. Danke für die schöne Zusammenarbeit.

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Erdbeer-Herz-Torte

Erdbeer-Herz-Torte (3 von 8)

Erdbeer-Herz-Torte (5 von 8)

Heute möchte ich mich bei euch bedanken für die vielen Likes hier, eure Herzchen auf Instagram und all eure lieben Kommentaren! Ich freue mich über jeden einzelnen immer so unglaublich, dass könnt ihr euch gar nicht vorstellen! Insbesondere wenn ihr mir schreibt, dass ihr ein Rezept nachgebacken habt und es euch geschmeckt, hat macht mein Herz jedes mal einen Luftsprung!!!

Erdbeer-Herz-Torte (6 von 8)

Warum ich heute „Danke!“ sage?
Ganz einfach! Heute vor einem Jahr habe ich den ersten Post hier veröffentlicht.

Erdbeer-Herz-Torte (4 von 8)

Seit dem hab ich ein, glaube ich, einiges in Sachen Fotografieren dazu gelernt und es breitet mir jedes mal eine unglaublich Freude einen neuen Post für euch vorzubereiten. Angefangen beim Backen, über das Aufbauen des Shootingsets, die Bilder für den Post vorzubereiten, das Rezept auf zu schreiben bis hin zu dem kleinen Text, den ich dann für euch noch mit dazu schreiben.

Erdbeer-Herz-Torte (7 von 8)

Manchmal ist es natürlich auch ein bisschen stressig, grade wenn ich viel neues ausprobiere, dass zwar lecker schmeckt aber nicht so hübsch anzusehen ist, so dass ich es nicht für euch shoote und ich natürlich trotzdem für euch einen Post vorbereiten möchte oder wenn ich für ein paar Wochen im Urlaub bin und vorher ganz viel backen, shooten, Bilder bearbeiten und schreiben muss.

Erdbeer-Herz-Torte (1 von 8)

Ja und richtig hart ist es natürlich, dass ich nicht immer alles gleich auf essen darf, so wie ich gerne möchte, sondern erst wenn die Bilder für euch fertig sind oder ich muss noch mal backen.  :)

Aber da der Spaß und die Freude überwiegen, werde ich euch auch im nächsten Jahr mit vielen leckeren Rezepten erfreuen.

Erdbeer-Herz-Torte (9 von 1)

Vorbereiten:

Boden der Springform Backpapier belegen und den Backofen auf 180°C  Ober-Unterhitze vorheizen.

Für die Springform (Ø 15 cm):

  • Backpapier

Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 50 g Zucker
  • 30 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 35g Mehl
  • 1 gestrichener TL Backpulver

Erdbeer-Herz-Torte (9 von 3)

Füllung:

  • 3TL Erdbeermarmelade
  • 1 TL Stärke
  • 150g Erdbeeren
  • 450g Quark
  • 200g Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 30g Zucker (eventuell etwas mehr, wenn eure Erdbeeren noch nicht so süß sind)
  • Erdbeeren für die Dekoration (z.B. in Herz-Form)


Erdbeer-Herz-Torte (8 von 8)

 Zubereitung:

Biskuit:

Die Form mit Backpapier auslegen.

Die Eier trennen, Eiweiß mit dem Salz steif Schlagen. Die Eigelbe mit dem Wasser, dem Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührer auf höchster Stufe ca. 2-3 Minuten schaumig schlagen. Das  Mehl mit den gemahlene Mandeln und mit dem Backpulver mischen und kurz zusammen mit der Hälfte des Eischnees unterheben. Dann den übrigen Eischnee unterheben, sodass alles mit einander vermengt ist.
Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: ca. 25-30 Minuten

Den Boden 5 Minuten abkühlen lassen, die Form lösen und entfernen. Dann das Gebäck vollständig erkalten lassen. Anschließend den Boder zwei mal waagerecht durchschneiden.

Füllung:

Die Erdbeeren waschen, verlesen und dann pürieren und zusammen mit der Marmelade und der Stärke aufkochen und für eine Minute kochen lassen

Sahne steif schlage, Vanillezucker und Sahnesteif unterrühren, Quark mit dem Zucker glatt rühren. Die Erdbeercreme unter den Quark rühren und anschließend unter die Sahne heben.
Auf einen der Böden ein drittel der Füllung geben und gleichmäßig darauf verteilen. Dann den zweiten Boden darauf legen und mit dem zweiten drittel der Füllung bestreichen. Den dritten Boden auflegen und die Torte mit der restlichen Creme einstreichen.

Die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend die Erdbeeren in Herzform schneiden und die Torte damit dekorieren.

Erdbeer-Herz-Torte (11 von 3)

Süße Grüße,

Sonja

 Erdbeer-Herz-Torte (2 von 8)


Erdbeer-Herzen – strawberry hearts

Liebt ihr auch so sehr wie ich? Jedes Jahr freue ich mich aufs neue über die süßen, saftigen kleinen Beeren. Dabei gehören sie aus Botanische Sicht zu den Sammelnussfrüchte und nicht zu den Beeren. Meiner liebe zu ihnen tut das keinen Abbruch :)

Erdbeer-Herzen-schneiden (4 von 1)

Wenn ihr Erdbeeren auch so sehr ins Herz geschlossen habt wie ich, dann könnt ihr heut bei mir lernen, wie ihr eure Herzensfrüchte auch in Herzform schneiden könnt!

Erdbeer-Herzen-schneiden (1 von 3)

Erdbeer-Herzen-schneiden (2 von 3)

Erdbeer-Herzen-schneiden (3 von 3)

Viel Spaß beim Herzen schneiden :)

Süße Grüße,

Sonja

 

Erdbeer-Herzen-schneiden (5 von 1)

 

 

 

 


Erdbeer-Walnuss-Cupcakes

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (9 von 10)

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (2 von 10)

Zack, schon steht wider der Muttertag vor der Tür! Irgendwie doch etwas plötzlich, nichts desto trotz eine wunderbare Gelegenheit sich einfach mal bei seiner Mama zu bedanken, denn schließlich ist es nicht selbstverständlich, dass sie immer für uns da ist, uns zu hört, tröstet, unterstützt … .

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (3 von 10)

Also solltet ihr die Möglichkeit nutzen und eurer super tollen Mama einfach mal Danke sagen. Meist reicht eine Kleinigkeit aus um eure Mama eine richtig große Freude zu machen und eure Dankbarkeit zu zeigen. Vielleicht etwas selbst gebasteltes, eine schöne Karte (die von Caro hier finde ich besonders schön), ein paar Blumen oder ihr backt eine Kleinigkeit. Das muss keine super tolle prächtige Torte sein, überrascht neue Mama doch einfach mit ein paar süßen kleinen Cupcakes, die ganz schlicht durch ihren unglaublichen Geschmack bestechen.

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (6 von 10)

Die Kombination von süßen, saftigen Erderern mit knackigen, zart schmelzenden Schokoladenstückchen ist ja an sich schon phänomenal. Wenn dann noch herbe, knusprige Walnussstücke dazukommen, ergibt sich eine atemberaubender Geschmack, den bestimmt nicht nur eure Mama zu schätzen weiß! Dem ganzen dann schnell noch ein Schokocremhäubchen aufgesetzt, schließlich lieben die meisten Mamas Schokolade und ihr wahrscheinlich auch. Weg mag hübscht die Cupcakes noch mit ein paar Zuckerstreuesel auf. (Ich habe die Schmetterlinge  genommen, es geht natürlich auch andere Zuckersterusel oder frische Erdbeeren.)

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (7 von 10)


Erdbeer-Walnuss-Cupcakes

für 12 Cupcakes:

Zutaten:

für den Teig:

  • 2 Eier
  • 100g Zucker
  • 80g flüssige Butter
  • 250g Mehl
  • 2TL Backpulver
  • 250 ml Milch
  • 80g gehackte Walnüsse
  • 150g Erdbeeren
  • 100g gehackt Schokolade

für das Topping:

  • 2 Päckchen Paradiscreme Schokolade
  • 400g Schmand
  • 100g Joghurt
  • 100g Quark
  • Schmetterlinge zur Dekoration (z.B. hier)

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (4 von 10)

Zubereitung:

Die Erdbeeren waschen, trockenen und verlesen. Anschließend in kleinen Stücke schneiden. Die Eier mit dem Zucker schaumig rühren, die Butter und die Milch zugeben. Das Mehl mit dem Backpulver vermischen, zu den übrigen Zutaten geben und alles kurz zu einem glatten Teig verrühren. Dann die gehackten Walnüsse und die gehackte Schokolade zufügen und verrühren. Zum Schluss die Erdbeeren unterheben und den Teig auf die Förmchen verteilen.
Im Ofen (Mitte) bei 180°C für 20-25 Minuten backen.
Zum Schluss den Stäbchentest machen. Wenn noch Teig am Stäbchen kleben bleibt, die Cupcakes noch kurz weiter backen.
Die fertigen Cupcakes danach abkühlen lassen.

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (8 von 10)

Für das Topping Schmand, Joghurt Quark und Paradiescreme 3 Minuten cremig rühren und auf den Cupcakes mit Hilfe eines Spritzbeutels verteilen. Mit den Schmetterlingen dekorieren.

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (1 von 10)

Happy day und allen Müttern morgen einen wunderschönen Ehrentag!
Genießt ihn!!!

Süße Grüße,
Sonja

Erdbeer-Walnuss-Cupcakes (10 von 10)


Erdbeervanillemousse mit Rhababer-Erdbeer-Kompott

Erdbeervanillemousse mit Rhababer-Erdbeer-Kompott (9 von 1)

Endlich ist er wider da , ich liebe dieses herrlich furchtig frische und saure Gemüse, für das die Saison meiner Meinung nach immer viiiiieeeeeeeel zu kurz ist!!!!
Wie soll man da nur all die vielen leckeren Rezepte, die es gibt auszuprobieren und die Lieblingsrezepte der letzten Jahre noch einmal zu machen?
Die Rede ist natürlich vom Rhabarber!

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (6 von 9)

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (5 von 9)

Also will die kurze Zeit, in der es die tollen Stangen gibt gut genutzt sein!
Da nicht nur die Rhabarbersaison begonnen hat sonder auch die für Erdbeeren, macht den Anfang heute die Traumkombination von Erdbeeren und Rhabarber, gesüßt mit cremigen Honig.  Doch dieses kleine Träumchen, ist nur die Krönung. Sie ist das i-Tüpfelchen, es ist die vollendete Abrundung für eine feine Erdbeere-Vanillemousse, die kühl und zart, sanft auf der Zunge zergeht!
Perfekt für die ersten warmen Frühlingstage!

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (4 von 9)  Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (2 von 9)

Zutaten

7 -8 Gläser a ca. 160ml
für die Mousse:
  • 300g Buttermilch
  • 300g Sahne
  • 80g Rohrzucker (eventuell etwas mehr oder weniger, je nach dem wie süß die Erdbeeren sind)
  • 150g Erdbeeren
  • 1 gehäuften TL Agar Agar oder Gelatine
  • 150 ml Wasser
  • Mark einer Ausgekratzten Vanilleschote

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (7 von 9)

für das Kompott:
  • 250g Erdbeeren
  • 400g Rahaber
  • 70 ml Wasser
  • 2 EL Honig (eventuell etwas mehr oder weniger, je nach dem wie süß die Erdbeeren sind)
  • 15g Stärke

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (8 von 9)

Zubereitung

Für die Mousse:

Zunächst die Erdbeeren mit der Buttermilch pürieren, Zucker und Vanillemark zugeben und solange Rühren, bis sich der Zucker gelöst hat.Zum Schluss die Sahne unterrühren. Agar Agar mit 50 ml Wasser verrühren 100ml Wasser aufkochen, Aga- Agar-Wasser-Mischung zugeben und für ca. 1-2 Minuten köcheln lassen. Anschließend zur Erdbeer-Sahnemischung geben kurz unterrühren und auf die Gläschen verteilen. Die Mousse für ca. 4 bis 5 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Für das Kompott:

Rhabarber und Erdbeeren putzen und in kleine Stücke schneiden, die Stücke mit 50 ml Wasser und dem Honig im Topf aufkochen und solange köcheln lassen, bis der Rhabarber anfängt weich zu werden. Stärke mit 20 ml Wasser glatt rühren und mit den  Erdbeeren zum Rhabarber geben. Noch einmal kurz aufkochen lassen, etwas abkühlen lassen und auf die fertig gekühlte Mousse  geben. (Falls etwas Kompott über bleibt, einfach noch mit dazu servieren oder zu Eis, Vanillepudding oder frischen Waffeln essen.)

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (1 von 9)

Süße Grüße,

Sonja

Erdbeervanillemousse mit Erdberr-Rhababer-Kompott (3 von 9)