Schlagwort-Archive: Smoothie

Persimone Kokos Smoothie Bowl – Persimmon coconut smoothie bowl

persimone-kokos-smoothie-bowl-persimmon-coconut-smoothie-bowl-4-von-5
madeira-2

Eigentlich liebe ich ja mein Müsli zum Frühstück, schön akkurat voneinander abgegrenzte Zutaten mit klar definierter Konsistenz, separaten Farben und Geschmack. Nur manchmal, wenn ich auf den ganzen schicken Instagram Accounts, köstlich bunte hippe smoothie bowls sehe, dann schreit etwas in mir „Ich will das auch!“.

weiterlesen

Advertisements

Schoko-Bananen-Smoothie – Chocolate bananna smoothie (vegan)

schoko-bananen-smoothie-chocolate-bananna-smoothie-vegan-sugar-free-healthy-9-von-10

Das ist ja schon gemein, das ist das Jahr um und (fast) jeder startet mit guten Vorsätzen ins neue Jahr und dann ist man vorher durch den Adventkalender auf Schokolade zum Frühstück konditioniert worden. Ja genau Konditioniert worden! Wir lernen Frühstück = Schoki und um Gewohnheiten zu ändern braucht man (laut den Untersuchungen, die Google findet) 21 Tage! weiterlesen


Strawberry Smoothie und Gewinnspiel

Enthält Werbung *für nu3-dienährstoffexperten*
strawberry smoothie (2 von 10)

Ok, trendmäßig hinke ich ein bisschen hinterher, denn Smoothies sind ja mittlerweile nichts Neues mehr. Aber besser spät als nie. Also wird es heute zur Abwechselung mal super gesund auf dem Blog. Nachdem meine Peanut Butter Chocolate Butter Bars auf den Bildern noch ein bisschen zu wünsche übrig ließen (geschmacklich waren sie der Hammer!)  und in meinem Ofen für mich und meine Familie in letzter Zeit auch noch Unmengen an Cookies und Keksen gebacken (aber nicht geshootet) wurden, kam die Einladung am nu3 Smoothielicious Contest teilzunehmen gerade recht. Schließlich kann auch ich mich nicht nur von Süßigkeiten ernähren.  ;)

strawberry smoothie (3 von 10)
Smoothies gibt es bei uns seit diesem Jahr öfters, nach dem wir die Diskussion hatten, ob man es wirklich schaffen kann jeden Tag die von der DEG empfohlene Menge von 5 Portionen Obst und Gemüse zu essen. Und nein, Pommes gehören nicht dazu! So leid es mir tut! Wir haben das ausgiebig diskutiert, aber da kann man nichts machen.
Ein  Smoothie macht es somit gerade für diejenigen unter euch, die wie der Lieblingsmensch nicht Frühstücken doch sehr viel leichter eine solche Menge zu erreichen. Beim Zubereiten den Smoothie am besten noch mit ein paar „Super Foods“ tunen! Wenn schon den schon!
strawberry smoothie (5 von 10)

So einfach ist es, einen Teil der „5 am Tag“ abzudecken und durch die Super Foods gibt es gleich noch ein paar Nährstoffe extra.
Ich habe für meinen Smoothie Chia Samen und Goji Beeren verwendet. Warum diese beiden zu den „Super Foods“gehören?

Chia Samen sind kleine Nährstoffbomben!  Sie sind überdurchschnittlich reich an Antioxidantien, Proteinen, Eisen, Kalium, Kalzium, Ballastastofen, lebenswichtige Aminosäuren und Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren… .
Wichtig ist nur, dass ihr sie mit genügend Flüssigkeit zu euch nehmt, da Chia Flüssigkeit bindet.*
*http://www.chia-samen.info/
*http://eatsmarter.de/ernaehrung/news/chia-samen

Goji Beeren sind kleine Wunderfrüchte! Sie vereinen viele für den Menschen wichtigen Nährstoffe in einem Nahrungsmittel. Darüber hinaus enthalten sie eine Vielzahl von den sekundären Pflanzenstoffe, die in unserer alltäglichen Nahrung mehr so stark vorhanden sind.**
Auch wenn Goji Beeren geschmacklich nicht jedermanns Sache sind, der Lieblingsmensch und ich, wir stehen beide voll drauf.  :)
Vielleicht habt ihr ja Lust sie einfach mal auszuprobieren!
**http://www.zentrum-der-gesundheit.de/goji-beeren-ia.html
**http://www.goji-beere.info/

strawberry smoothie (4 von 10)

Natürlich könnt ihr in meinem Rezept die Chia Samen auch gegen Leinsamen austauschen, falls ihr gerade keine zur Hand habt, oder zur Not auch ganz weg lassen. Die Goji Beeren sind natürlich ebenso optional, auch wenn ich sie euch wirklich empfehlen möchte!

strawberry smoothie (7 von 10)

Ach ja, damit ich doch noch ein bisschen im Trend bin, hier noch ein awesome fact about smoothies:

YOU CAN PUT THEM INTO  BOWLS!

strawberry smoothie (9 von 10)

Warum zum Kuckuck sollte man das tun?

Ganz einfach:
1. Ein Smoothie ersetzt im Grunde eine Mahlzeit, allerdings kommt es mir beim Trinken nicht so vor, beim Löffeln hingegen schon.
2. Es wichtig für unseren Körper, sich beim Essen Zeit zu lassen. Deshalb sollte man einen Smoothie im Idealfall auch langsam trinken.
3. Die dickere Konsistenz lässt es zu, den Smoothie mit allerhand leckeren Toppings zu bestreuen.

Zutaten:

für ein Glas à ca. 350ml

strawberry smoothie (10 von 10)

Für die Smoothie Bowl jedoch nur 50 ml Mandelmilch verwenden.

Zubereitung:

Die Banane schälen und in Stücke schneiden, die Nektarine waschen und entkernen. Die Erdbeeren ebenfalls waschen und entstielen. Das Obst zusammen mit der Mandelmilch (normale Milch geht natürlich auch) und den Chia Samen in den Mixer geben. Kurz pürieren bis alles glatt ist, ins Glas füllen und mit Goji Beeren bestreuen.
Für einen gut gekühlten Smoothie, das Obst nach dem kleinschneiden kurz einfrieren. Ab besten schneidet ihr Abends alles klein, friert es über Nacht ein und müsst dann morgens nur noch mixen.
Am besten direkt verzehren und nicht noch erst stundenlang fotografieren.  ;)

Ich hoffe ihr hab jetzt auch richtig Lust auf Smoothies bekommen und hüpft gleich zum Mixer. Hier gibt es noch ein paar weitere Rezepte für euch. Vielleicht traut sich ja auch der eine oder andere von euch noch etwas weiter zu gehen und GRÜNE Smoothies auszuprobieren. Beim Lieblingsmenschen kann ich damit nicht so landen. Ich dagegen finde die meisten sehr gut und mit dem tollen Supergreen Smoothie-Paket von nu3 werden sie bestimmt ein Hit.

Das beste daran ihr könnt das Paket hier bei mir gewinnen!

strawberry smoothie (6 von 10)

Was ihr tun müsst, um teilnehmen zu können:
Hinterlasst unter diesem Post bis zum 25. Juli 2015 23:59 einen Kommentar.
Verratet mir darin eure Erfahrungen mit Smoothies, was ist euer Lieblings Smoothie-Rezept? Mixt ihr gerne grüne Smoothies?
Die Teillnahme geht NUR per Kommentarm, bitte KEINE Mails!

Teilnahmeberechtigt sind volljährige Personen , die zum Zeitpunkt ihrer Teilnahme ihren ständigen Wohnsitz in der Bundesrepublik Deutschland haben.
Personen unter 18 dürfen nur mit Zustimmung der Erziehungsberechtigten teilnehmen.

Es werden nur Einträge berücksichtigt,  die vor dem Teilnahmeschluß abgegeben wurden.

Sonjasahneschnitte übernimmt keine Verantwortung für fehlende, verspätete oder an falscher stelle abgegebene Einträge.
Ein Eintrag wird nur berücksichtigt, wenn er von einem eingeloggten User oder unter Angabe einer gültigen E-mail Adresse abgegeben wurde
. Eine mehrfachteilnahme ist ausgeschlossen.
Der Gewinner wird per Zufallsauswahl bestimmt und unter der angegebenen e-mail adresse informiert. Der Name des Gewinners wird  nach Teilnahmeschluss unter sonjasahneschnitte.wordpress.com veröffentlicht.
Rechtsweg ausgeschlossen, eine Barauszahlung der Gewinne nicht möglich.


strawberry smoothie (8 von 10)
Süße Grüße,
Sonja

Dieser post entstand mit freundlicher Unterstützung von nu3-dienährstoffexperten. Danke für die schöne Zusammenarbeit.

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !