Archiv der Kategorie: Geschenke aus der Küche

Erdbeer- Rhabarber -Kompott – strawberry rhubarb compote

Das Erdbeer-Rhabarber-Kompott habe ich glaube ich jedes Wochenende in der letzten Zeit gemacht, einfach weil ich Heißhunger auf den frischen leicht säuerlichen Geschmack von Rhabarber hatte, aber leider keine Zeit und Lust zum Kochen hatte.  Außerdem ist die Rhabarbersaison bekanntlich kurz und muss gut genutzt werden.

weiterlesen


Erfrischender Waldmeister-Zitronensirup – refreshing woodruff ald lemon syrup

Eigentlich wollte ich nur über den Waldmeister-Zitronensirup schreiben, ich weiß, die Waldmeister-Saison ist fast schon wieder um (am Wochenende auf dem Markt habe ich aber noch welchen gesehen). Aber ich glaube ich erzähl euch vorher mal warum es hier in letzter Zeit so ruhig war: weiterlesen


Schokoladen-Granola-Cluster mit Banane – chocolate granola cluster with bananna

schokoladen-granola-cluster-mit-banane-chocolate-granola-cluster-with-bananna-1-von-8

Ich habe euch ja hier schon einmal erzählt, dass ich morgens mein Müsli über alles liebe. Insbesondere, wenn ich mich vorher aufgerafft habe und mir selber Granola gebacken habe.

schokoladen-granola-cluster-mit-banane-chocolate-granola-cluster-with-bananna-2-von-8

schokoladen-granola-cluster-mit-banane-chocolate-granola-cluster-with-bananna-7-von-8

Die erste Schüssel gibt es meistens mit noch warmer Granola aus dem Ofen und auch sonst knabber ich die Granola-Cluster gerne einfach so.
Damit ich beim Naschen nicht mit dem Esslöffel Teelöffel ans Müsliglas gehen muss, habe ich die Cluster beim kleinen hacken noch relativ groß gelassen, sonst hat man beim Naschen ja nur ein paar Krümel im Mund…

weiterlesen


Apfelchips- apple chips


apfelchips-apple-chips-10-von-13

Zuckerfrei, fettfrei, glutemfrei, vegane, gesunde und mega LECKER , eine Nascherei mit 100%-igem Suchtpotential!

madeira-sonja-7
apfelchips-apple-chips-6-von-13

„Das stimmt doch nie im Leben“, „das kann doch gar nicht sein“ werdet ihr jetzt denken. Doch das kann sein! Apfelchips sind nämlich genau das alles und ich liebe sie einfach.

weiterlesen


Spekulatius-Creme oder Weihnachten zum Löffeln – spekulatius cream

spekulatius-creme-spekulatius-cream-vegan-sugar-free-8-von-11

spekulatius-creme-spekulatius-cream-vegan-sugar-free-4414

Spekulatius-Creme oder besser Weihachten zum Löffeln. Ich könnte das Zeug ja einfach pur essen, mir zentimeterdick aufs Brot schmieren  in einer dünnen gesitteten Schicht aufs Brot schmieren, oder mir Esslöffelweise ins Müsli packen ein Teelöffelchen in mein Müsli geben. weiterlesen


sugar free plum jam (Pflaumenmuss ohne Zucker)

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-9-von-9

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-1-von-9

Yay, kurz vor knapp hat wie immer alles doch noch geklappt!  Ich habe es geschafft, das weich warme Abendlicht auf den Bildern einzufangen, obwohl ich vorher mal wieder zu lange herum gedrömmelt habe. Ihr müsst nämlich wissen, dass ich eine furchtbare Drömmelliesel sein kann. In jahrelangem Training habe ich diese Fähigkeiten perfektioniert. Schon zu Schulzeiten musste meine Mom uns morgens oftmals furchtbar scheuchen, damit wir nicht zu spät kommen, weil wir zu lange gackernd am Frühstückstisch gehockt haben.

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-8-von-9

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-2-von-9

Mittlerweile werde ich immer in Ausnahmefällen von Herrn W. gescheucht. Nur wenn Madam sich entscheidet, das goldene Herbstlicht einzufangen und vorher noch endlos herumkramt (könnt ja sein, dass ich neben 3 Fotountergründen, mehreren Geschirrtüchern, Löffeln und allen Pflaumenmussgläschen etc. eventuell auch eine Isomatte brauche, damit ich bei bodennahen Fotos nicht auf der kalten Erde liegen muss), dann scheucht halt keiner.

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-7-von-9

Kurz bevor die Sonne, sich ganz hinter den Bäumen versteckt hat, habe ich es dann doch noch geschafft. Die von mir extra angeschleppte Isomatte wurde übrigens von der Katze belagert (die gehört irgendwie zum Haus dazu), die offensichtlich auch keine Lust auf ein kaltes Hinterteil hatte. Aber genau wie die Nachbarskinder es spannend fand mir bei den Fotos zu zusehen und nur zu gerne von zuckerfreien Pflaumenmus für Faule probiert hätte.

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-6-von-9

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-5-von-9

Warum Pflaumenmus für Faule? Na weil ihr 90% der Zeit faul auf der Couch surfen könnt und nur alle halbe Stunde mal kurz rühren müsst. Perfekt also, um z.B. wie ich mit Herrn W. einen Serienmarathon  zu machen.

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-11-von-3

Pflaumenmus ohne Zucker und fast ohne Rühren (sugarfree plum jam you nearly don’t have to stir)

Für ca. 6 Gläser a ca. 230ml

Zutaten:

  • Pflaumen
  • 2 TL Zimt
  • 1 Vanilleschote

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-10-von-3

Zubereitung:

Pflaumen waschen oder putzen und entsteinen (dabei am besten Handschuhe tragen, damit ihr nachher nicht die Finger mit Zitronensaft schrubben müsst).

Den Backofen auf 180° Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Pflaumen in einen ofenfesten Topf oder Schale geben. (Ich hab einen Bräter verendet, wenn ihr eine Schale mit größerer Oberfläche nehmt, geht es vermutlich etwas schneller, da ihr denn eine größere Oberfläche habt und das Wasser aus den Pflaumen schneller verdunsten kann. Bei weniger Pflaumen geht es natürlich auch schneller.)

Die Vanilleschote auskratzen, Vanillemark, Schote und Zimt zu den Pflaumen geben und vermengen.

Die Pflaumen in den Ofen setzen und ca. alle 30 Minuten einmal um rühren.

Ich habe mein Pflaumenmus für 3 Stunden im Ofen gehabt, dann püriert und noch einmal für 20 Minuten in den Ofen gestellt. Das Pflaumenmus ist fertig, wenn ihr mit dem Löffel einen „Graben“ zieht und man die Spur des Löffels noch sehen kann.

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-12-von-3

Ja und wenn ich nicht so eine Drömmelliesel wäre, dann würde ich das Rezept auch nicht zum Ende der Pflaumensaison posten. Ich hoffe ihr bekommt noch ein paar Pflaumen und könnt das zuckerfeie Pflaumenmus ausprobieren.

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-4-von-9

Süße Grüße,

Sonja

sugar-free-plum-jam-pflaumenmuss-ohne-zucker-3-von-9

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 


Mandel-Schoko-Splitter

Mandel-Schoko-Splitter-2
Habt ihr noch Schoki von Ostern übrig? Vielleicht ein Häschen, dass etwas zu spät gefunden wurde, da es zu gut versteckt war? Wer sucht denn auch bitte Ostereier im Eierbecher…
Oder weil euch nach 3 Osterhasen und einer riesige Tüte Ostereier einfach so schlecht war, dass ihr euch geschworen habt „NIE wieder Schoki zu essen!“ Also zu mindestens für den heutigen Tag…
Mandel-Schoko-Splitter-6
Dann habe ich was für euch, die Idee ist bestimmt nicht neu, aber sie ist so gut und einfach, dass sie auf keinen Fall in Vergessenheit geraten sollte.

Die Rede ist von Mandel-Schoko-Splitter, das sind bei uns die Pralinen, die aus den hochfeinen Pralinenschachteln des örtlichen Schokoladenherstellers immer als erstes gefuttert werden. In seltenen Fällen kann man auch mal ganze Tüten mit Mandel-Schoko-Splitter beim Werksverkauf erstehen, da das jedoch eher die Ausnahme ist, ist Selbermachen wohl die beste Alternative für diese Köstlichkeiten.

 

Mandel-Schoko-Splitter-3

Ihr braucht nur 3 Zutaten für diese Leckereien und so schnell und einfach wie die Mandel-Schoko-Splitter gemacht sind solltet ihr euren Schoko-Häschen unbedingt die Möglichkeit geben eine neue köstliche Form anzunehmen.

Mandel-Schoko-Splitter-5

Mandel-Schoko-Splitter-8

Übrigens trösten sie einen auch wunderbar, falls man rein zufällig das Ladekabel seiner IPhones locht und bei anderen „little happy accidents“! Für euch getestet!

Mandel-Schoko-Splitter-4

Mandel-Schoko-Splitter

Für ca. 25-30 Stück

Backpapier

Zutaten:

  • 130g Schokolade
  • 100g Mandelsplitter
  • 1 Päckchen Vanillezucker

Zubereitung:

Die Schokolade  fein hacken und in einer Schüssel über einem heißen Wasserbad schmelzen lassen. Die Nüsse mit dem Vanillezucker zusammen in der Pfanne anrösten bis der Zucker karamellisiert und die Mandelsplitter leicht braun sind. Dann die Mandeln zur Schokolade geben und alles gut verrühren.

Die Masse mit Teelöffeln als kleine Häufchen auf Backpapier setzen und fest werden lassen.

Mandel-Schoko-Splitter-1

Mandel-Schoko-Splitter-7

Süße Grüße,

Sonja

Mandel-Schoko-Splitter-9

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

 

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 


Be my Valentine!

Be my Valentine!-2
Ich hab gerade spontan entschieden einen schnellen Valentistags-Post für euch zu machen.

Quick und easy, einfach nur mal so als Idee, was ihr all den lieben, netten Menschen, die ihr so kennt schenken könnt.

Be my Valentine!-1

Mürbeteigrezept z.B. von hier oder hier zubereiten

Web-Anleitung (ist eigentlich Selbs erklärend): Teig ca. 5mm dick ausrollen in Streifen schneiden (5mm) und diese ineinander weben, also immer einer drüber einer drunter und dann Herzen ausstechen. Reste wider verkneten und so weiter machen bis der Teig aufgebraucht ist.

Nach dem Weben, die Kekse wie gewohnt backen, auskühlen lassen und dann mit Lebensmittlestiften, gibt es z.B. hier bemalen oder beschriften. Geht natürlich auch mit normal ausgestochenen Keksen, wenn euch das Weben zu viel Arbeit ist :).

Be my Valentine!-4

Süße Grüße,

Sonja

Be my Valentine!-3

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Awesome hot chocolate



Awesome hot chocolate (1 von 7)
Das war ja so klar, kaum hatte ich letzte Woche für euch die Free Tags fertig gebastelt klettern die Temperaturen (zu mindestens hier in Aachen) wieder auf plüschig „warme“ 5°C-10°C. Nix mit knackig kalten Minusgraden für hot chocolate. Aber wenn ich scho mal anfange zu basteln, dann will ich, dass auch wenigstens mit euch teilen!

Übrigens kein knick in eurer Optik, dass die Tags so schief aussehen liegt daran, dass mir das Gen zum gerade schneiden fehlt. Völlig egal, wie sorgfältig, vorsichtig und akribisch ich schneide, am Ende ist es irgendwie immer ein bisschen schief und schepp.

Awesome hot chocolate (4 von 7)

Für mich als notorische Frostbeule ist es eigentlich ziemlich egal, ich habe auch bei 30°C im Schatten Hände wie frisch aus der Tiefkühltruhe, die ich wunderbar an heißem Kakao wärmen kann.

Falls es euch also schon zu warm für Kakao ist, dann müsst ihr jetzt stark sein oder einfach eure Hände so lange ins Eisfach halten bis sie kalt genug zum Aufwärmen sind :) oder ihr verschenkt die Gläschen an Frostbeulen wie mich. Schließlich ist ja bald Valentinstag, da kann man ja schon mal der besten Freundin oder den netten Nachbarn, die immer für einen die Päckchen annimmt eine kleine Freude machen. Wem es aber trotz allem einfach zu warm ist, denn kann die Gläschen ja auch einfach auf Pinterest unter „edible gifts for christmas“ vormerken. Vielleicht wird es ja dieses Jahr Weihnachten kälter ;).

Awesome hot chocolate (5 von 7)

Oder ihr stellt euch die Gläschen einfach selber in die Küche, schließlich sind sie ja ganz hübsch anzusehen und wenn ihr vom Schneespaziergang Regenmatschspaziergeng zurückkommt ist der Kakao noch schnelle zubereitet. Und hot chocolate nicht nur mit Kakao sondern auch noch mit Schokolade ist auch ohne Schnee ein absoluter Killer! Sooooooo mega schokoladig, dass das Herz von jedem Schokoholic Freudensprünge macht.

Awesome hot chocolate (2 von 7)

Die Tags könnt ihr euch hier herunterladen: Free tag printables

Free tag printables

Awesome hot chocolate

Für ein Gläschen a ca. 80ml

Zutaten

  • 2 TL (ca. 10g) Zucker
  • 1 leicht gehäufter TL (ca. 5g) ungesüßtes Kakaopulver
  • 30g fein gehackte Schokolade (ich habe 70%-ige Schoki genommen, ihr könnt aber auch Vollmilch nehmen, dann wird es ein bisschen süßer)
  • 250 ml Milch

Awesome hot chocolate (3 von 7)

Zubereitung

Die Zutaten in der oben genannten Reihenfolge ins Gläschen füllen. Für den Kakao die Milch erhitzen (nicht zum Kochen bringe) den Inhalt des Gläschens zufügen und so lagen rühren bis sich alles gelöst hat. In eine Tasse gießen und genießen!

Awesome hot chocolate (6 von 7)

Süße Grüße,

Sonja

Awesome hot chocolate (7 von 7)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !