Schlagwort-Archive: Haferflocken

Apfel-Haferflocken Muffins nur mit Trockenobst gesüßt – appel and oat muffins sweetend only with dried fruits

Diese gesunden, zuckerfreien nur mit Trockenobst gesüßten und recht fettarmen Muffins waren gar nicht für den Blog vorgesehen. Aber nach dem mir seit 3 Wochen die Tortenrezepte zu mindestens rein optisch schiefgehen (lecker sind sie allemal) und meine Mom mich nach dem Muffinrezept gefragt hat, habe ich die Muffins noch mal für den Blog gebacken. weiterlesen


Schokoladen-Granola-Cluster mit Banane – chocolate granola cluster with bananna

schokoladen-granola-cluster-mit-banane-chocolate-granola-cluster-with-bananna-1-von-8

Ich habe euch ja hier schon einmal erzählt, dass ich morgens mein Müsli über alles liebe. Insbesondere, wenn ich mich vorher aufgerafft habe und mir selber Granola gebacken habe.

schokoladen-granola-cluster-mit-banane-chocolate-granola-cluster-with-bananna-2-von-8

schokoladen-granola-cluster-mit-banane-chocolate-granola-cluster-with-bananna-7-von-8

Die erste Schüssel gibt es meistens mit noch warmer Granola aus dem Ofen und auch sonst knabber ich die Granola-Cluster gerne einfach so.
Damit ich beim Naschen nicht mit dem Esslöffel Teelöffel ans Müsliglas gehen muss, habe ich die Cluster beim kleinen hacken noch relativ groß gelassen, sonst hat man beim Naschen ja nur ein paar Krümel im Mund…

weiterlesen


Bananen-Schoko-Muffins oder ein perfektes zweites Frühstück – Bananna chaocolat muffins or a perfect second breakfast

bananen-schoko-muffins-bananna-chaocolat-muffins-1-von-2

bananen-schoko-muffins-bananna-chaocolat-muffins-9-von-22

Getreu dem Motto ein Bild sagt mehr als tausend Worte gibt es heute fröhliches Bildergucken vom letzen Wochenende.
Hilft außerdem auch gegen das graue, trübe Wetter was hier schon wieder herscht :).

weiterlesen


Homemade plant milk -selbstgemachte Pflanzenmilch

homemade-plant-milk-selbstgemachte-pflanzenmilch-1-von-5
Schusseligkeit hat einen neuen Namen oder besser 2. Wie Herr W. und ich es geschafft haben beim Einkaufen die Milch zu vergessen ist mir bis heut ein Rätzel. Stellt euch bitte folgendes Szenario vor: Herr W. und ich stehen beim Einkaufen nähe Kühlregale Abteilung Mich, Käse usw.. Ich zu Herrn W. : „wollen wir noch eine Milch kaufen? Zuhause ist nicht mehr viel da.“ Herr W.: „Dann lass noch eine mitnehmen.“ Ich: „Wir brauchen auch noch bla, bla und bla.“ Herr W. und ich laufen beide in entgegengesetzte Richtungen los, kommen beide! ohne Milch zurück zum Einkaufswagen und setzt unseren Einkauf fröhlich fort.
Die Milch wird der andere bestimmt eingepackt haben! weiterlesen


Ultimate oats and raisin cookies

Ultimate oats and raisin cookies (1 von 9)
„Ökotastisch“ war der Kommentar von Herrn W. zu den Cookies „schmeckt nen bisschen wie Müsliriegel.“ Ein höheres Lob für „Gesunde Süßigkeiten“ gibt es bei ihm nicht.

Ultimate oats and raisin cookies (4 von 9)

Schuld an den Cookies sind die Schwaben mit ihren Butter-Brezen. Da habe ich einfach auch ein bisschen was Gesundes zur Abwechslung gebraucht, dass nicht komplett aus Weißmehl und Butter besteht. Gut der Zusammenhang liegt jetzt vielleicht nicht ganz so auf der Hand, dazu muss man wissen, dass es hier im Schwabenländle zu absolut jeder Gelegenheit Buttere-Brezen gibt. Damit meine ich JEDER Gelegenheit!

Ultimate oats and raisin cookies (8 von 9)

Wenn auf der Arbeit jemand Geburtstag hat: Butter-Brezen (auch wenn es zusätzlich noch Kuchen gibt), bei Meetings mit Gästen: Butter-Brezen, Jubiläumsfeiern, Einweihungen,oder irgend ein Fäschd denkt euch was aus, es gibt garantiert Butter-Brezen.

Ultimate oats and raisin cookies (9 von 9)

Faszinierender weise sind Butter-Brezen auch immer das erste was weg ist. Egal, ob es noch belegte Brötchen oder Kuchen dazu gibt. Die Liebe der Schwaben zu ihren Butter-Brezen geht sogar so weit, dass Meetings gestört werden!
Da klopft es dann höflich, mindestens 20 Leute gucken zur Tür, die Tür geht auf und der Schwabe (mit Fingerzeig auf die Brezen) fragt: „A ko’e doch sichr no!“ (Heißt so viel wie „Eine kann ich doch sicher noch!“)

Ultimate oats and raisin cookies (5 von 9)

Für alle die (wie ich bevor ich hergezogen bin) nicht wissen, was eine Butter-Brezen ist: Herr W. hat es sehr gut auf den Punkt gebracht, eine Butter-Brezen ist halb Butter und halb Brezen. Dabei handelt es sich bei der Brezen um eine gewöhnliche Laugenbrezel, die am Brezelbogen aufgeschnitten wird, um ein Paket Butter dazwischen zu legen.

Ultimate oats and raisin cookies (7 von 9)

Ultimate oats and rasin cookies (Die ultimativen Haferflocken und Rosinen Cookies)

Für ca. 20 Stück

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 50g Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl oder geschmolzene Butter
  • 150g Hafermehl*
  • 50g kernige Haferflocken
  • 100g Rosinen

 Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Eier mit dem Ahornsirup schaumig rühren, das Kokosöl oder die geschmolzene Butter zugeben und unterrühren. Das Hafermehl und die Haferflocken zufügen und alles gut verrühren.
Zum Schluss die Rosinen unterrühren und anschließend mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen aufs Blech setzen. Mit der Löffelrückseite etwas flach drücken.

Die Cookies für ca. 12 Minuten goldbraun backen.

 

*Für das Hafermehl, die Haferflocken im Mixer fein zu Mehl mahlen. Ich nehme immer eine Kaffeemühle :).

 

Ultimate oats and raisin cookies (3 von 9)

Süße Grüße,

Sonja
Ultimate oats and raisin cookies (6 von 9)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Blueberry baked oatmeal with banana

blueberry baked oatmeal with banana-4
Wie ich auf die Idee gekommen bin baked oatmeal zu machen weiß ich gar nicht so genau. Vielleicht habe ich irgendwann mal baked otmeal in einer Zeitschrift gesehen oder im Internet  beim surfen entdeckt. Auf jeden Fall hat es sich in mein Unterbewusstsein verankert, sodass ich eines morgens aufgewacht bin und unbedingt baked oatmeal  zum Frühstück haben musste.

blueberry baked oatmeal with banana-7

Ich liebe ja Haferflocken, also nicht nur in Cookies um das Gewissen beim Naschen zu beruhigen, sondern auch morgens zum Frühstück. Eigentlich gehen Haferflocken ja immer, egal ob als Müsli, in Form von Müsli-Riegeln oder als Energy-Balls.

blueberry baked oatmeal with banana-5

Sogar der gute alte Haferschleim bzw. die Hafergrütze haben Dank Porridge und Oatmeal ein Revival in den letzten Jahren erfahren und landet regelmäßig auf meinem Frühstückstisch. Klar Hafer-Schleim, -Grütze oder -Brei klingen halt einfach nicht so sexy! Da hilft so ein englischer Name natürlich, um das angestaubte Image wider auf zu polieren und schon ist man der Star auf Instagram, Pinterest und Co.

blueberry baked oatmeal with banana-8

Zurecht, so lecker und vielseitig wie Haferflocken sind!

Deshalb solltet ihr auch unbedingt baked otmeal ausprobieren, soft und saftig fast schon wie Kuchen zum Frühstück.

Das zusammenrühren dauert nur ein paar Minuten und während das oatmeal backt, könnt ihr noch schnell unter die Dusche hüpfen. Ich mag das baked oatmeal ja am liebsten, wenn es frisch aus dem Ofen kommt und noch warm ist. Das ist bei mir genau wie mit Kuchen, frisch und warm aus dem Ofen könnte ich immer gleich den kompletten Kuchen verputzen.

blueberry baked oatmeal with banana-1

Aber auch abgekühlt ist das baked oatmeal super lecker.

Außerdem ist es natürlich unglaublich wandelbar, da ihr die Blaubeeren gegen Himbeeren oder klein geschnittene Erdbeeren austauschen könnt. Beides auch sehr lecker.

blueberry baked oatmeal with banana-3

Ich esse am liebsten noch etwas Joghurt oder frisches Obst oder Ahornsirup dazu. Probiert einfach aus was euch am besten schmeckt.

blueberry baked oatmeal with banana-9

Blueberry baked oatmeal  with banana

Für eine Form von ca. 30cm x 20cm

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 2 reife Bananen (ca. 200g)
  • 3EL Ahornsirup
  • Vanille
  • 2 TL Zimt
  • 1 Prise Salz
  • 200g Haferflocken (oder Dinkelflocken)
  • 250ml Mandelmilch (oder normale Milch)
  • 200g Blaubeeren (Himbeeren oder klein geschnittene Erdbeeren schmecken auch sehr gut)

Zubereitung:

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Form mit Backpapier auslegen oder einfetten und mit Mehl bestäuben.

Die Bananen pürieren. Die Eier mit dem Ahornsirup cremig rühren, anschließend das Bananenpüree unterheben. DanachVanille, Zimt, Salz Haferflocken und Milch zufügen und solange rühren bis alle Zutaten miteinander vermengt sind.

Zum Schluss die Blaubeeren unterheben. Den Teig in die Form füllen und im Ofen für ca. 25- 30 Minuten goldbraun backen.

blueberry baked oatmeal with banana-6

Süße Grüße,

Sonja

blueberry baked oatmeal with banana-2

 

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 

 


Almost healty carrot cake

Almost healty carrot cake-2

Eigentlich habe ich mir diesen Post mit einer feinen gedeckten Tafel und mit meinen neuen Probs vorgestellt. Dazu wollte ich niedliche Häschen aus Servietten falten. Das man laut der Häschen-Serviettenfalltanleitung gebügelte und gestärkte Servietten nehmen sollte habe ich einfach mal getrost ignoriert – Servietten bügeln ist verschwendete Lebenszeit wenn ihr mich fragt. Die Servietten mit einer Büroklammer fixiert hält schließlich auch ;).

Almost healty carrot cake-6

Den Probs war wohl der einfache etwas rustikaler wirkende carrot cake  auch mit Häschen-Serviette nicht fein genug oder sie haben sich in ihrem bisher geruhsamen leben auf feiner blauer Seide gestört gefühlt. Auf jeden Fall sahen die Bilder schrecklich aus, sodass ich kurzerhand alles noch einmal umgebaut habe.

Almost healty carrot cake-3

Almost healty carrot cake-5

Vermutlich muss ich erst mal eine standesgemäße prächtige Sahnetorte backen, damit die Modells geruhen gemeinsam auf den Bildern gut aus zu sehen. So hat es dann nur eine von den Gabeln noch aufs Bild geschafft. Dafür finde ich sieht sie absolut hinreißen aus ;).

Almost healty carrot cake-7

Kleiner Hinweis noch zum Rezept: Der Kuchen ist nicht ganz so süß, dafür aber unfassbar locker und saftig, wer es lieber etwas süßer mag einfach nach den Anmerkungen im Rezept mehr Zucker nehmen.

Almost healty carrot cake-9

Almost healty carrot cake

Für eine Kastenform 25cm x 11cm

Backpapier für die Form

Zutaten:

Für den Teig

  • 2 Eier
  • 100g Reissirup
  • 30g Rohrzucker oder Kokosblütemzucker (wer es etwas süßer möchte oder wenn Apfelmus und Möhren nicht so süß sind noch kann die Zuckermenge um 1-2EL erhöhen)
  • 60ml geschmolzenes Kokosöl (oder anderes Pflanzenöl)
  • 100g Apfelmus
  • 100g Joghurt
  • 200g Hafermehl (gemahlene Haferflocken)
  • 2TL Backpulver
  • 1TL Natron
  • 2TL Zimt
  • 200g geraspelte Möhren (das sind ca. 2 große oder 3 mittlere Möhren)

Für das Topping

  • 250ml Sahne
  • 2 EL Ahornsirup
  •  (eventuell noch 2-3 TL Zucker dazu geben, wenn es euch noch nicht süß genug ist)

Zubereitung:

Tipp: Das Backpapier zusammen knüllen und unter den Wasserhahn gut nass machen, ausdrücken und in die Form legen. So lässt sich das Backpapier ganz leicht an die Form anpassen.

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Möhren schälen und raspeln.

Die Eier mit dem Reissirup hell gelb und schaumig aufschlagen.

Kokosöl schmelzen, mit dem Joghurt und dem Apfelmus verrühren und anschließend kurz unter die Eimischung heben.

Die Haferflocken in der Kaffeemühle oder im Mixer zu Mehl mahlen. Das Hafermehl in einer weiteren Schüssel mit Backpulver, Zimt und Natron mischen und anschließend ebenfalls unter die Eimischung heben.

Zum Schluss die Möhren unterheben. Den Teig in die Form füllen und für ca. 25-30 Minuten goldbraun backen.

Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob der Kuchen gar ist. Wenn noch Teig am Stäbchen klebt lieber noch ein paar Minuten länger backen.

Almost healty carrot cake-1

Für das Topping die Sahne steif schlagen, den Ahornsirup vorsichtig kurz unter die Sahne rühren, nach Belieben mit Zucker noch etwas nachsüßen. Das Topping auf dem ausgekühlten Kuchen verteilen.

Almost healty carrot cake-8

Süße Grüße,

Sonja

 

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Müsli-Riegel

vegane Müsli-Riegel (9 von 12)

vegane Müsli-Riegel (2 von 12)

So heute gibt es eine kleine Motivationshilfe, für alle die sich für dieses Jahr als guten Vorsatz „Gesunde Ernährung“ auf die Fahnen geschrieben haben. Nach ein bis zwei Wochen ist das mit den Vorsätzen ja so eine Sache… .

vegane Müsli-Riegel (10 von 12)

vegane Müsli-Riegel (11 von 12)

Meistens fällt man spätestens dann aus Bequemlichkeit wider zurück in alte Verhaltensmuster, weil sich das Umfeld nicht verändert hat und die Belohnung sich irgendwann besser/schöner/toller zu fühle viel zu „wischi-waschi“ ist. Angeblich braucht der Mensch im Schnitt 66 Tage, um sein Verhalten dauerhaft zu ändern.

Für die, die es durchziehen wollen: nur noch 42 Tage to go! YAY!

Für alle andren: die Müsli-Riegel sind auch so ein Knaller und nicht nur, wenn man sich nicht nur noch gesund Ernähren will ;).

vegane Müsli-Riegel (8 von 12)

vegane Müsli-Riegel (6 von 12)

Zum ersten Mal gemacht, habe ich diese Müsli-Riegel letztes Jahr im Sommer. Einfach nur als Proviant zum Wandern und ich muss sagen, dass wir uns arg zusammen reißen mussten, nicht alle am ersten Tag aufzuessen!

vegane Müsli-Riegel (5 von 12)

vegane Müsli-Riegel (13 von 2)

Genau so schwer ist es mir gefallen, die Rigel nicht vor dem Shooting wegzuknabbern und sogar Herr W. hat seinem Creme-Dessert im Kühlschrank die kalte Schulter gezeigt und lieber Müsli-Riegel gefuttert!!!

Obwohl sie gesund sind und ober drein auch noch vegan.
Doch im Gegensatz zu den gekauften aus dem Supermarkt sind sie nicht zäh und staubtrocken, sondern durch und durch wunderbar saftig.

vegane Müsli-Riegel (4 von 12)

Ich kann euch versprechen nicht nur auf Wanderungen sind die Rigel toll, auch bei kaltem schmuddle Wetter draußen, schmeckt so ein Müsli-Riegel auf der Couch einfach verdammt gut.
Mit einem stück Obst und vielleicht noch einem Glas Milch zum Müsli-Riegel habt ihr sogar noch ein super schnelles und gesundes Frühstück. (Nur mal so, falls es euch zur Zeit auch etwas schwerer fällt aufzustehen.)

vegane Müsli-Riegel (14 von 2)

Müsli-Riegel

für ca. 16 Stück (eine Form von ca. 20 cm x 25 cm)

Zutaten

  • 250g Haferflocken oder Dinkelflocken oder 5-Korn-Flocken oder eine beliebige Mischung.
  • 1TL Zimt
  • 1 Prise Vanille
  • 30ml Wasser
  • 25 g Leinsamen (geschrotet oder gemahlen)
  • 150g Ahornsirup (oder Honig (schmeckt intensiver hervor und dann sind sie natürlich nicht mehr vegan))
  • 60ml Wasser
  • 210g Trockenobst (z. B. Cranberries, Rosinen, getrocknete Apfelringe, Datteln, Pflaumen, Aprikosen etc.)
  • 50g Nüsse und Samen beliebig gemischt (ich habe Mandeln und Sonnenblumenkerne verwendet)

Zubereitung

Leinsamen mit 30ml Wasser in einer Tasse 10 Minuten quellen lassen.

Haferlocken Zimt, Vanille, Nüsse und Samen mit 60ml Wasser und dem Ahornsirup vermischen. Den gequollenen Leinsamen zufügen.
Großes Trockenobst, wie Datteln, Apfelringe, Pflaumen usw. klein schneiden. Das Trockenobst zur Haferflockenmischug geben. Alle Zutaten gut vermengen.

Die  Form mit Backpapier auslegen. Den Ofen auf 160°C Umluft vorheizen.

Die Müslimischung in die Form geben und mit der Rückseite eines Löffels verteilen und gut festdrücken.

Im vorgeheizten Ofen ca. 20-25 Minuten goldbraun backen. In Riegel schneiden und in einer luftdichtverschlossenen Dose aufbewahren oder sofort aufessen.

vegane Müsli-Riegel (1 von 12)

vegane Müsli-Riegel (7 von 12)

 

Süße Grüße,

Sonja

vegane Müsli-Riegel (12 von 12)

vegane Müsli-Riegel (3 von 12)

 

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Die weltbesten Cookies

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (8 von 8)

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (3 von 8)

Nein, das ist keine übertreibung. Diese Cookie sind Weltkaasse, wie sonst ließe sich erklären, dass ich sie schon x-mal gebacken habe und nie haben sie es aufs Foto geschafft!

Wollt ihr wissen warum?
Meistens verschwindet schon ein nicht all zu kleiner Teil als Teig in mir, schließlich muss ich ja die Qualität des Teiges sicher stellen ;). Naja, was soll ich machen, wenn der rohe Teig schon so himmlisch schmeckt!

Der Rest, der es aufs Blech geschafft hat verschwindet spätestens, wenn die Cookies aus dem Ofen kommen  und noch schön warm sind in meinem Bauch. Für die zwei drei Cookies, die dann höchstens noch übrig sind, lohnt es sich nun wirklich nicht ein Fotoshooting aufzubauen. Spätestens während des Aufbaus würden sie vermutlich vernascht werden, sie sind aber auch einfach zu gut!

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (4 von 8)
Warum diese hier es aufs Bild geschafft haben?

Unendliche viel Selbstdisziplin + viele leckere unfotogene Backergebnisse = Cookiebilder für euch.

Ich habe nämlich  in letzter Zeit ganz viele neue Rezepte getestet haben, die zwar mega lecker waren aber nicht so fotogen. Somit konnte ich mich mit jede menge anderer Leckereien ein bisschen von den Cookies ablenken. Schwer gefallen ist es mir trotzdem! Diese unglaublich Kombination aus bester süßer Schokolade mit knackigen, knusprigen Mandel ist einfach phantastisch! Die Haferflocken machen die Cookies herrlich chewy und saftig.
Ich empfehle euch also am besten direkt die doppelte Menge zu machen, damit ihn nicht alle alleine esst :)

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (2 von 8)
Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (5 von 8)

 Zutaten

  • 160 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 60 g Haferflocken
  • 60 g gehackte Mandel (oder Walnüsse, Haselnüsse, etc.)
  • 100 g gehackte Schokolade (einfach euer Lieblingsschokolade nehmen oder Smarties oder M&M’s)
  • 80g Rosinen
  • 1 Ei
  • 80g Butter
  • 40g Joghurt

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (7 von 8)

Zubereitung

Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

Die Butter, den  Joghurt und das Ei cremig rühren, dann den Zucker unter rühren.Mehl und Haferflocken zugeben und alles zu einem glatten Teig vermengen. Zum Schluss noch die Mandeln und die Schokolade kurz unter den Teig heben.

Mit Hilfe von 2 Löffeln kleine Häufchen auf das Backpapier setzen.

Ca. 15 Min. backen, bis die Oberfläche leicht braun ist.

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (1 von 8)

Süße Grüße,

Sonja

PS: das beste daran, dass ich die Cookies nun endlich verblogt habe, ist dass ich nicht mehr für jeden das Rezept aufschreiben muss :).

Haferflocken-Schoko-Cookies mit Mandeln (6 von 8)

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Sommermüsli mit Goji Beeren und Kokos

 Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (1 von 5)
Ich habe neulich etwas Leckeres ausprobiert, und muss es euch unbedingt aufschreiben:
das Sommermüsli ist eine schöne und gesunde Abwechslung auf dem Frühstückstisch!
Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (5 von 5)
Inspiriert dazu hat mich die Kokosnuss, die ich vor kurzen in einem Anfall von Sommerwahnsinn gekauft habe (Kokosnuss ist für mich irgendwie der Inbegriff von Sommer). Da ich zuvor noch nie ein Knuspermüsli selber gemacht habe -großer Fehler-  habe ich erst mal gefühlte 10000 Rezepte gelesen, um dann daraus mein eigenes Sommermüsli zu kreieren.
Wenn ich gewusst hätte, wie einfach Müsli machen ist und wie unfassbar gut selbst-gemachtes Müsli schmeckt, dann wäre ich schon vor Jahren in die Müsliproduktion eingestiegen!
Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (2 von 5)
Was soll ich euch sagen, ich bin begeistert!
Die Zubereitung dauert keine 10 Minuten + Backzeit im Ofen – besser geht’s nicht.

Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (7 von 1)

Das Müsli schmeckt so gut, dass man es sowohl pur mit Milch oder Joghurt und Lieblings – Früchten essen kann – oder aber direkt aus dem Vorratsglas rauslöffeln (würde ich natürlich niiieee tun! Ich hab aber gehört, dass die Freundin von der Cousine von einer Bekannten von mit, also die kennt jemanden und der soll so was ja machen.. . Wisster Bescheid ne!).

Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (4 von 5)

 

Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos

Zutaten:

  • 150g Haferflocken
  • 50g Buchweizen
  • 100g gehackte Nüsse (ich habe Mandeln und Haselnüsse verwendet)
  • 30g Sonnenblumenkerne
  • 50g Kokosflocken
  • 25g Kokosflakes (gibt es im Supermarkt oder bei Amazon)
  • 2 TL Zimt
  • 60g Ahornsirup (oder Honig)
  • 30g Olivenöl oder Kokosöl – (dieses muss man zuerst leicht erhitzen, damit es flüssig ist)
  • 75g Goji Beeren (gibt es im Supermarkt oder bei Amazon, wer keine Goji Beeren mag, dem empfehle ich klein geschnittene Dattel oder Aprikosen)
  • 25g Kokosflakes

Zubereitung:

Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.

Alle Zutaten trockenen Zutaten bis auf die Goji Beeren und 25g Kokosflocken, gut vermischen, alle flüssigen Zutaten in einer extra Schüssel ebenso mischen. Beides vermengen, auf dem Backblech flach ausbreiten, ca. 40 Min. goldbraun backen, dabei alle 10 Min. alles gut umrührt.

Auskühlen lassen, mit den Goji Beeren, und den übrigen Kokosflocken vermischen.

 Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (6 von 1)

Sommermüsli mit Gojibeeren und Kokos (3 von 5)

Süße Grüße,

Sonja

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !