Schlagwort-Archive: Cookies

ultimately overnight oats cookies with chocolate, nuts and raisins – Die besten overnight-oat-Cookies mit Schokolade, Rosinen und Nüssen + Gewinnspiel

Enthält Werbung für * „Hafer Die Alleskörner“


Herr W. isst Haferflocken!!!  Freiwillig! Overnight oats, um genau zu sein (Total Hipster mäßig, glaub ich, Meistens verpenne ich Trends ja.). Allerdings nur in Form von Cookies.

weiterlesen

Advertisements

Schokoladenkeks- und Zitronencreme-Dessert – Chocolat chips cookies and lemon cream dessert

schokoladenkeks-und-zitronencreme-dessert-chocolat-chips-cookies-and-lemon-cream-dessert-7-von-7
Dieses Wochenende steht bei uns die Steuererklärung auf dem Programm. Falls ihr jetzt denkt „Oh ist DIE aber organisiert!“ dann sei euch sei gesagt, wir haben letztes Jahr einen Tag vor Ende der Frist angegeben und das auch nur, weil es uns wirklich rein zufällig wieder eingefallen ist. Das hat dazu geführt, dass wir einen wunderschönen, sonnigen warmen Tag drinnen mit der Steuer verbringen mussten…

schokoladenkeks-und-zitronencreme-dessert-chocolat-chips-cookies-and-lemon-cream-dessert-2-von-7

weiterlesen


Christbaumkugeln – Christmas tree ball

christbaumkugeln-christmas-tree-ball-weihnachtsplaetzchen-mit-fuellung-1-von-12

Die Vorweihnachtszeit ist in der Endspurtphase und wenn ich jetzt so Zwischenbilanz ziehe, dann muss ich gestehen, ich habe noch kein einziges Weihnachtsgeschenk! (Also wirklich noch gar KEINS nicht mal mehr irgendeine Kleinigkeit für irgendjemanden.) weiterlesen


Schokoladen-Rosen (Mürbeteigplätzchen mit Kakao) – Chocolate roses (Cookies with cocoa)

schokoladen-rosen-muerbeteigplaetzchen-mit-kakao-chocolate-roses-cookies-with-cocoa-13-von-13

Meine Weihnachtsstimmung tendiert im Moment gegen Null. Ich weiß nicht, ob das jetzt an den fast schon tropischen Temperaturen liegt oder daran, dass ich für dieses Jahr einfach schon genug Sachen ein und ausgepackt habe weiß ich nicht so genau. (Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich dieses Jahr nach Stuttgart gezogen bin und deshalb gefühlte 3785 Umzugskartons ein und wieder ausgepackt habe.) weiterlesen


Chocolate-apple-cookies – Apfel-Schoko-Cookies


chocolate-apple-cookies-cookies-mit-apfel-und-schokoade-9-von-12
chocolate-apple-cookies-cookies-mit-apfel-und-schokoade-4-von-12
Ich nehme mir ja immer wieder vor für einen Post nur so 2 oder 3 Bilder zu machen, damit der Aufwand nicht so groß ist und ich nicht stundenlang vorm Rechner hocke und mich nicht entscheiden kann, welches Bild ich nehmen soll. (Gut, dass das außer Herrn W. niemand mitbekommt. Für einen außenstehenden muss es völlig Abstrus sein, weil er vermutlich gar keinen Unterschied in den Bildern sehen wird.) weiterlesen


Halloween spider cookies – Halloween-Spinnen-Kekse

halloween-spider-cookies-halloween-spinnen-kekse-12-von-12

Wer an Arachnophobie leidet, der muss heute sehr stak sein oder vielleicht auch erst zum nächsten Post wieder vorbeischauen.
Vielleicht schafft ihr es aber auch mit den Spinnen-Cookies euer Angst zu überwinden :). Versuchen solltet ihr es! weiterlesen


Ultimate oats and raisin cookies

Ultimate oats and raisin cookies (1 von 9)
„Ökotastisch“ war der Kommentar von Herrn W. zu den Cookies „schmeckt nen bisschen wie Müsliriegel.“ Ein höheres Lob für „Gesunde Süßigkeiten“ gibt es bei ihm nicht.

Ultimate oats and raisin cookies (4 von 9)

Schuld an den Cookies sind die Schwaben mit ihren Butter-Brezen. Da habe ich einfach auch ein bisschen was Gesundes zur Abwechslung gebraucht, dass nicht komplett aus Weißmehl und Butter besteht. Gut der Zusammenhang liegt jetzt vielleicht nicht ganz so auf der Hand, dazu muss man wissen, dass es hier im Schwabenländle zu absolut jeder Gelegenheit Buttere-Brezen gibt. Damit meine ich JEDER Gelegenheit!

Ultimate oats and raisin cookies (8 von 9)

Wenn auf der Arbeit jemand Geburtstag hat: Butter-Brezen (auch wenn es zusätzlich noch Kuchen gibt), bei Meetings mit Gästen: Butter-Brezen, Jubiläumsfeiern, Einweihungen,oder irgend ein Fäschd denkt euch was aus, es gibt garantiert Butter-Brezen.

Ultimate oats and raisin cookies (9 von 9)

Faszinierender weise sind Butter-Brezen auch immer das erste was weg ist. Egal, ob es noch belegte Brötchen oder Kuchen dazu gibt. Die Liebe der Schwaben zu ihren Butter-Brezen geht sogar so weit, dass Meetings gestört werden!
Da klopft es dann höflich, mindestens 20 Leute gucken zur Tür, die Tür geht auf und der Schwabe (mit Fingerzeig auf die Brezen) fragt: „A ko’e doch sichr no!“ (Heißt so viel wie „Eine kann ich doch sicher noch!“)

Ultimate oats and raisin cookies (5 von 9)

Für alle die (wie ich bevor ich hergezogen bin) nicht wissen, was eine Butter-Brezen ist: Herr W. hat es sehr gut auf den Punkt gebracht, eine Butter-Brezen ist halb Butter und halb Brezen. Dabei handelt es sich bei der Brezen um eine gewöhnliche Laugenbrezel, die am Brezelbogen aufgeschnitten wird, um ein Paket Butter dazwischen zu legen.

Ultimate oats and raisin cookies (7 von 9)

Ultimate oats and rasin cookies (Die ultimativen Haferflocken und Rosinen Cookies)

Für ca. 20 Stück

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 50g Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl oder geschmolzene Butter
  • 150g Hafermehl*
  • 50g kernige Haferflocken
  • 100g Rosinen

 Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Eier mit dem Ahornsirup schaumig rühren, das Kokosöl oder die geschmolzene Butter zugeben und unterrühren. Das Hafermehl und die Haferflocken zufügen und alles gut verrühren.
Zum Schluss die Rosinen unterrühren und anschließend mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen aufs Blech setzen. Mit der Löffelrückseite etwas flach drücken.

Die Cookies für ca. 12 Minuten goldbraun backen.

 

*Für das Hafermehl, die Haferflocken im Mixer fein zu Mehl mahlen. Ich nehme immer eine Kaffeemühle :).

 

Ultimate oats and raisin cookies (3 von 9)

Süße Grüße,

Sonja
Ultimate oats and raisin cookies (6 von 9)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Melonen-Pizza oder Melonen Torte

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (5 von 10)

Lust auf Pizza oder Torte zum Frühstück?

Ob jetzt Melonen-Pizza oder Melonen Torte die richtige Bezeichnung ist, muss jeder für sich entscheiden. Hängt vielleicht auch davon ab wem man das ganze z.B. verkaufen möchte. Mir hätte als Kind bestimmt keiner eine Melonen-Pizza andrehen können. Pizza mochte ich nämlich überhaupt nicht (dafür andere komisch Sachen wie Heringssalat)! Bei Torte oder Kuchen und dann auch noch mit Obst hätte ich bestimmt nicht teilen wollen :).

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (2 von 10)

Ja ich weiß für Melonen-Pizza oder Melonen Torte braucht man eigentlich kein Rezept und die Idee ist auch nicht neu, sondern gibt es so oder ähnlich gefühlte 7846-mal schon in Internet zu finden (vielleicht sogar noch öfter).

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (10 von 10)

Ändert aber nichts daran, dass Melonen-Pizza oder Melonen Torte mega hammermäßig schmeckt, Spaß macht zu essen und super einfach und schnell zubereitet ist. Zu mindestens, wenn man sie nicht für ein Fotoshooting zubereitet und den Belag akribisch genau (zum Teil mit Pinzette) positioniert, um sich am Ende zu ärgern, dass irgendwie doch nicht alles so sitzt wie man frau es gerne hätte.

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (8 von 10)

Deshalb habe ich mich entschieden das „Rezept“ doch zu verbloggen! Einfach damit solange es noch ein paar heiße Tage gibt, die Idee bei euch präsent ist und ihr vielleicht auch Lust auf Melonen-Pizza oder Melonen Torte bekommt.

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (4 von 10)

Melonen-Pizza oder Melonen Torte

Zutaten:

  • 1 Scheibe Melone ca. 2-3 cm dick (meine hatte einen Durchmesser von ca. 18cm)
  • 250-300g Mascarpone oder Quark oder Sahne ggf. mehr/weinge bei größeren/kleinern Melonen
  • Zucker, Ahornsirup, Honig, etc. nach Geschmack
  • Himbeeren
  • Brombeeren
  • Blaubeeren
  • Johannisbeeren
  • Pflaumen
  • Pfirsich
  • Nüsse
  • Schokolade
  • Müsli
  • Erdbeeren
  • essbare Blüten
  • Etc.

Zubereitung:

Von einer Melone eine Scheibe abschneiden. Mascarpone oder Quark cremig rühren, Sahne steif schlagen (ihr könnt natürlich auch alle drei oder nur zwei miteinander mischen) und nach Belieben süßen (Achtung: nicht zu viel süßen, da die Melone ja auch noch süß ist!)).
Die Melonenscheibe in 6-8 Stücke schneiden und nach Belieben mit Himbeeren, Brombeeren, Blaubeeren, Johannisbeeren, Pflaumen, Pfirsich, Erdbeeren Nüsse, Schokolade, Müsli, essbare Blüten und was euch sonst noch einfällt belegen.

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (9 von 10)
Es gibt vermutlich ebenso viel Möglichkeiten die Melone zu belegen wie es Rezepte dazu gibt. Ich habe deshalb im Rezept noch ein paar mehr aufgeführt als auf den Bildern zu sehen sind. Erlaubt ist alles was euch schmeckt :) und wer Lust hat kann mir gerne im Kommentar verraten was sein liebster Belag ist. Ich bin gespannt!

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (1 von 10)

Süße Grüße,

Sonja

PS: ich habe als Blüten Lavendel verwendet, schmeckt wie er riecht und für mich ist das nach Seife. Deshalb habe ich vor dem essen die Blüten hübsch säuberlich mit der Pinzette wieder runter gezupft :).

Melonen-Pizza oder Melonen Torte (6 von 10)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-7
Ist euch schon mal aufgefallen, dass es verschiede Arten von Doppelkeksessern gibt?

Da gibt es zum einen…

… die HAPSER: die Doppelkekse essen wie ganz normale Cookies. Aber dann sind da noch …

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-3

…die DREHER: die beide hälften vom Cookie vorsichtig auseinander drehen, damit sie nicht kaputt gehen und dann erst den Keks ohne Creme essen, um danach die zweite Hälfte mit ganz viel Füllung  zu genießen.

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-2

…die NAGER: die die obere Hälfte vorsichtig von der Cremeschicht runter nagen und im Anschluss daran den zweiten Keks mit der Creme genießen.

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-4

… die SCHLECKER: eine Unterkategorie von den Drehern oder den Nagern, die nachdem sie beide Hälften getrennt und den Keks ohne Creme gefuttert haben genüsslich die Creme vom zweiten Keks schlecken  und im Anschluss den zweiten Keks auch ohne Füllung verspeisen.

Ich bin ja ein Dreher, was Doppelkekse angeht und ihr?

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-5

Aber egal wie ihr eure Doppelkekse genießt,  die Erdnussbutter-Doppel-Cookies solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies

für ca. 16 Cookies

Zutaten:

Für die Cookies:

  • 220g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 70g Butter
  • 100g Zucker
  • 150g Erdnussbutter
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 100g dunkle Schokolade
  • 70g Erdnussbutter

Zubereitung:

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Für die Cookies alle Zutaten zu einem Glatten Teig verkneten. Der Teig ist recht mürbe/krümelig ähnlich wie bei Vanillekipferln. Vom Teig eine ca. Walnussgroße Portion nehmen und mit den Händen zu einer Kugel rollen. Die Kugel mit einer Gabel flach drücken, so dass das Karomuster entsteht.

Die Cookies für ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Anschließend auskühlen lassen.

Für die Füllung, die Schokolade schmelzen und mit der Erdnussbutter verrühren. Die Füllung etwas abkühlen lassen, sodass sie leicht anzieht und nicht mehr von den Cookies runterläuft. Auf die Hälfte der Cookies einen Teelöffel von der Füllung geben. Die Fülling ggf. noch mal etwas fester werden lassen und dann den zweiten Cookie darauf setzen.

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-1

Kennt ihr noch weitere Arten von Doppelkeksessern?

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-6

Süße Grüße,

Sonja

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !


Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies


Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-1

Ovomalwas….???? Ok, vermutlich bin ich die einzige die diesen „Foodtrend“ mal wieder völlig verschlafen hat und jeder von euch kennt Ovomaltine! Wenigstens ging es Herrn W. genauso wie mir. Auf die Frage, kennst du Ovomaltine meinte er „Ne, ist vermutlich irgendwas mit Ei…oder ???“.
Fast in schwarze getroffen ;), nur das Ovomaltine ohne Ei, dafür aber ein Kakao-Getränkepulver mit Gersten-Malzextrakt ist.

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-7

Wobei ich Ovomaltine zunächst gar nicht als Kakao-Getränkepulver kennen gelernt habe, sondern als Crunchy-Cream, alla Nutella und Konsorten, nur eben mit Crunch-Faktor! Das mir Ovomaltine zum ersten Mal als Aufstrich begegnet ist, liegt daran, dass netterweise so ein ganzes Gläschen in einer Uni-Tüte war.
(Für alle die , die Uni-Tüten nicht kennen: Das sind kleine Papiertüten mit Unmengen an Werbung und für arme Studenten überlebenswichtigem Zeug, wie Tütensuppen, Energy-Drinks oder Haarstyling-Pröbchen zusammen mit noch mehr Werbung. Ach ja und wenn man ganz viel Glück hat, dann gibt es eben auch mal Ovomaltine-Cream :).)

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-8

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-9

Klar, dass das Gals einfach leer Löffeln aufs Brot schmieren viel zu langweilig ist und ich unbedingt etwas mit Ovomaltine backen musste. Es hat ein paar Versuche gedauert, bis ich ein Rezept hatte, das noch besser ist, als seiner Nutella-/ Ovomaltine-Schicht dünn mit Brot zu belegen zu unterlegen.

Auch wenn die Cookies etwas aufwendiger sind, als Löffel ins Glas und … . Sie sind die „Mühe“ allemal wert (wobei eigentlich müsst ihr nur im Voraus planem damit ihr die Ovomaltine rechtzeitig einfriert) und sogar zu Herrn W.‘s absoluten Lieblings-Cookies avanciert.

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-3

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-4

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies

Für 19 Stück

Zutaten:

  • 65g Butter
  • 60g Quark
  • 100g Zucker
  • 30g brauner Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Prise Salz
  • 210g Mehl
  • 40g gemalene Haselnüsse
  • 1 gestrichener TL Backpulver
  • 100g gehackte Schokolade
  • 19x (7-10)g Ovomaltine (alternativ gehen natürlich auch Nutella oder ein anderer Schokoaufstrich)

Zubereitung:

Mit einem Teelöffel 10 kleine Häufchen Ovomaltine a ca. 7g-10g auf einen mit Backpapier belegten Teller geben und für mindestens 6 Stunden einfrieren.

Den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen

Butter, Quark, Zucker und braunen Zucker cremig rühren. Ei und Salz zufügen. In einer zweiten Schüssel Mehl, gemahlene Haselnüsse und Backpulver vermischen.
Die Mehlmischung zur Eimischung geben und gut verrühren. Anschließend die gehackte Schokolade zufügen und ebenfalls unterrühren.

Die Ovomaltine-Häufchen portionsweise entnehmen (ich habe immer 4 Stück genommen). Vom Teig eine etwas mehr als Wallnuss-Große Portion entnehmen, zwischen den Handflächen zur Kugel rollen, flach drücken. Ein Ovomaltine-Häufchen auf den Teig geben und den Teig an den Seiten hochklappen, sodass die Ovomaltine gut umhüllt ist und nicht auslaufen kann. Eventuell lieber noch etwas Teig dazu nehmen. Erneut kurz zur Kugelrollen und auf das Backblech geben. Mit den übrigen Ovomaltine-Häufchen ebenso verfahren.

Die Cookie-Kugeln mit genügend Abstand auf dem Backblech platzieren (sie zerlaufen noch) und für ca. 10-15 Minuten hellbraun backen. Auf dem Blech auskühlen lassen, da die Cookies noch recht zerbrechlich sind, solange sie warm sind.

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-2

Wusstet ihr, dass Ovomaltine in der Schweiz mit Sport und Gesund und so weiter beworben wird?

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-6

Damit sind die Cookies also gar keine Kalorienbomben sonder viel mehr Gesundheitsbomben ;).

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-5

Süße Grüße,

Sonja

Ovomaltine stuffed Chocolat-Chips-Cookies-10

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !