Schlagwort-Archive: Kekse

Rezept für Kinderriegel Cookiebars alla Pick-Up

Schau dir den Post für das Rezept für Kinderriegel Cookiebars alla Pick-Up auf meinem neuen Blog sonjasahneschnitte.de an!

weiterlesen

Werbeanzeigen

Rezept für vegane Cookies mit Öl (optional glutenfrei)

Schau dir den Post für vegane Cookies mit Öl auf meinem neuen Blog sonjasahneschnitte.de an!


Rezept für Weihnachts-Walnuss-Cantuccini – Recipe for Christmas walnut cantuccini


Ich hab diese Walnuss-Cantuccini zum ersten mal als Teenager zu Weihnachten gebacken (das war vor gefühlt Jahrhunderten). 

weiterlesen


 Rezept für Orangen-Schoko-Plätzchen (Ausstechplätzchen) -recipe for orange chocolate cookies (cut out cookies)

Ihr müsst dieses einfachen Orangen-Schoko-Plätzchen probieren. weiterlesen


Kokos-Müsli-Cookies (Frühstückskekse) – Breakfast cookies with coconut (vegan )

Kokos-Müsli-Cookies (Frühstückskekse glutenfrei) - Breakfast cookies with coconut (vegan)- Süße Sachen selber machen-1

Vegane Cookies, natürlich gesüßt, ohne industriell verarbeiteten Zucker und optional auch noch glutenfrei.

Na wie klingt das. Für die meisten wohl erstmal nach staubtrockenem Öko-Fraß. Nur bestimmt nicht nach köstlichen, wohlschmeckenden, weichen süßen Keksen mit suchtpotential.
Aber genau das sind diese Kokos-Müsli-Cookies.

weiterlesen


Nutella-swirled meringues cookies – eays and beautiful chrismas cookies -mit Nutella marmorierte Baiser – einfache und schöne Weihnachtsplätzchen

Fast zu hübsch zum Naschen – und viel zu lecker, um es nicht zu tun. Oh ja die Rede ist von Nutella-swirled meringues cookies aka Nutella-Schaum-Gebäck aka das schönste mit Nutella verzierte Baiser aller Zeiten. 

weiterlesen


schokoladige Spitzbuben mit weißer Schokoladenfüllung als Christbaumkugeln – chocolate christmas cookies filled with whit chocolate cream shaped like a Christmas tree ball

christbaumkugeln-christmas-tree-ball-weihnachtsplaetzchen-mit-fuellung-1-von-12

Die Vorweihnachtszeit ist in der Endspurtphase und wenn ich jetzt so Zwischenbilanz ziehe, dann muss ich gestehen, ich habe noch kein einziges Weihnachtsgeschenk! (Also wirklich noch gar KEINS nicht mal mehr irgendeine Kleinigkeit für irgendjemanden.) weiterlesen


Schokoladen-Rosen (Mürbeteigplätzchen mit Kakao) – Chocolate roses (Cookies with cocoa)

schokoladen-rosen-muerbeteigplaetzchen-mit-kakao-chocolate-roses-cookies-with-cocoa-13-von-13

Meine Weihnachtsstimmung tendiert im Moment gegen Null. Ich weiß nicht, ob das jetzt an den fast schon tropischen Temperaturen liegt oder daran, dass ich für dieses Jahr einfach schon genug Sachen ein und ausgepackt habe weiß ich nicht so genau. (Wer mir schon länger folgt, weiß, dass ich dieses Jahr nach Stuttgart gezogen bin und deshalb gefühlte 3785 Umzugskartons ein und wieder ausgepackt habe.) weiterlesen


Halloween spider cookies – Halloween-Spinnen-Kekse

halloween-spider-cookies-halloween-spinnen-kekse-12-von-12

Wer an Arachnophobie leidet, der muss heute sehr stak sein oder vielleicht auch erst zum nächsten Post wieder vorbeischauen.
Vielleicht schafft ihr es aber auch mit den Spinnen-Cookies euer Angst zu überwinden :). Versuchen solltet ihr es! weiterlesen


Ultimate oats and raisin cookies

Ultimate oats and raisin cookies (1 von 9)
„Ökotastisch“ war der Kommentar von Herrn W. zu den Cookies „schmeckt nen bisschen wie Müsliriegel.“ Ein höheres Lob für „Gesunde Süßigkeiten“ gibt es bei ihm nicht.

Ultimate oats and raisin cookies (4 von 9)

Schuld an den Cookies sind die Schwaben mit ihren Butter-Brezen. Da habe ich einfach auch ein bisschen was Gesundes zur Abwechslung gebraucht, dass nicht komplett aus Weißmehl und Butter besteht. Gut der Zusammenhang liegt jetzt vielleicht nicht ganz so auf der Hand, dazu muss man wissen, dass es hier im Schwabenländle zu absolut jeder Gelegenheit Buttere-Brezen gibt. Damit meine ich JEDER Gelegenheit!

Ultimate oats and raisin cookies (8 von 9)

Wenn auf der Arbeit jemand Geburtstag hat: Butter-Brezen (auch wenn es zusätzlich noch Kuchen gibt), bei Meetings mit Gästen: Butter-Brezen, Jubiläumsfeiern, Einweihungen,oder irgend ein Fäschd denkt euch was aus, es gibt garantiert Butter-Brezen.

Ultimate oats and raisin cookies (9 von 9)

Faszinierender weise sind Butter-Brezen auch immer das erste was weg ist. Egal, ob es noch belegte Brötchen oder Kuchen dazu gibt. Die Liebe der Schwaben zu ihren Butter-Brezen geht sogar so weit, dass Meetings gestört werden!
Da klopft es dann höflich, mindestens 20 Leute gucken zur Tür, die Tür geht auf und der Schwabe (mit Fingerzeig auf die Brezen) fragt: „A ko’e doch sichr no!“ (Heißt so viel wie „Eine kann ich doch sicher noch!“)

Ultimate oats and raisin cookies (5 von 9)

Für alle die (wie ich bevor ich hergezogen bin) nicht wissen, was eine Butter-Brezen ist: Herr W. hat es sehr gut auf den Punkt gebracht, eine Butter-Brezen ist halb Butter und halb Brezen. Dabei handelt es sich bei der Brezen um eine gewöhnliche Laugenbrezel, die am Brezelbogen aufgeschnitten wird, um ein Paket Butter dazwischen zu legen.

Ultimate oats and raisin cookies (7 von 9)

Ultimate oats and rasin cookies (Die ultimativen Haferflocken und Rosinen Cookies)

Für ca. 20 Stück

Zutaten:

  • 2 Eier
  • 50g Ahornsirup
  • 2 EL Kokosöl oder geschmolzene Butter
  • 150g Hafermehl*
  • 50g kernige Haferflocken
  • 100g Rosinen

 Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen.

Die Eier mit dem Ahornsirup schaumig rühren, das Kokosöl oder die geschmolzene Butter zugeben und unterrühren. Das Hafermehl und die Haferflocken zufügen und alles gut verrühren.
Zum Schluss die Rosinen unterrühren und anschließend mit zwei Teelöffeln kleine Häufchen aufs Blech setzen. Mit der Löffelrückseite etwas flach drücken.

Die Cookies für ca. 12 Minuten goldbraun backen.

 

*Für das Hafermehl, die Haferflocken im Mixer fein zu Mehl mahlen. Ich nehme immer eine Kaffeemühle :).

 

Ultimate oats and raisin cookies (3 von 9)

Süße Grüße,

Sonja
Ultimate oats and raisin cookies (6 von 9)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !