Blitz Brownies

Blitz Brownies (1 von 15)

Fastfood oder Soulefood?
Definitiv beides!
Denn herrlich süß und schokoladig und dabei so schnell zubereitet, dass es kaum zu glauben ist.
Am längsten dauert wohl der Backvorgang, aber da zuviel roher Teil zu Bauchschmerzen führt (glaubt mir, ich hab das ausprobiert), würde ich diesen Schritt nicht weg lassen… .

Ansonsten kann man nicht schneller etwas so gutes zaubern!

Blitz Brownies (2 von 15)
Blitz Brownies (4 von 15)
Blitz Brownies (6 von 15)

Das Rezept ist perfekt, wenn ihr überraschend Besuch bekommt,  spontan auf eine Party eingeladen werdet und etwas mitbringen wollt oder einfach nur plötzlich lust auf etwas super leckeres und schokoladiges habt!

Ihr könnt sie sogar noch zubereiten, wenn euer Besuch schon da ist.
Denn sie schmecken auch lauwarm aus dem Ofen, genau so himmlisch wie abgekühlt, falls ihr doch nicht alles auf einmal verputz oder die Brownies schnell noch für den nächsten Tag vorbereiten wollt.

Blitz Brownies (9 von 15)

Wer mag serviert noch einen Klecks Sahne dazu, etwas Eis oder frische Himbeeren. Je nach dem was euer Besuch mag, worauf ihr Lust habt oder was der Kühlschrank so hergibt. Probiert einfach aus was ihr am liebsten mögt!

Tipp: Für Weihnachtsfeiern einfach ein paar Zuckerstangen zerbröseln und auf die geschmolzene Schokolade auf den Brownies streuen!

Blitz Brownies (10 von 15)

Zutaten

für ca 30 Stück (eine Kastenform 30cm x 11cm)

  •  100 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50g Kakao
  • 3 Eier
  • 75g Mehl
  • 100g  Kuvertüre (nach belieben)

 

Blitz Brownies (11 von 15)

Zubereitung

Die Form mit Backpapier auslegen.
Den Ofen auf 180° vorheizen.
Butter, Zucker, und Kakao in einem Topf erwärmen, bis die Butter geschmolzen ist. Oder die Butter in der Mikrowelle schmelzen, und alles verrühren.
In eine Schüssel geben und  Eier darunterrühren.
Das Mehl dazugeben und gut verrühren.
Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte  Form  (Ist die Form kleiner, kann man den übrigen Teig in kleine Backförmchen füllen. Die Backszeit verkürzt sich dann etwas.) und ca. 30 Min. backen.
In der Form etwas abkühlen lassen und vor dem Servieren in Quadrate schneiden. Nach belieben mit Kuvertüre dekoriere und genießen!

Blitz Brownies (12 von 15)

Süße Grüße,

Sonja

PS: Die Fotos sind dieses mal vom Lieblingsmenschen, damit ich mit der Schokolade herum klörren dekorieren konnte!

PPS: Entschuldigt die Bilderflut, ich hatte so viel Spaß beim dekorieren!

Blitz Brownies (15 von 15)

Advertisements

11 responses to “Blitz Brownies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: