Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-7
Ist euch schon mal aufgefallen, dass es verschiede Arten von Doppelkeksessern gibt?

Da gibt es zum einen…

… die HAPSER: die Doppelkekse essen wie ganz normale Cookies. Aber dann sind da noch …

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-3

…die DREHER: die beide hälften vom Cookie vorsichtig auseinander drehen, damit sie nicht kaputt gehen und dann erst den Keks ohne Creme essen, um danach die zweite Hälfte mit ganz viel Füllung  zu genießen.

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-2

…die NAGER: die die obere Hälfte vorsichtig von der Cremeschicht runter nagen und im Anschluss daran den zweiten Keks mit der Creme genießen.

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-4

… die SCHLECKER: eine Unterkategorie von den Drehern oder den Nagern, die nachdem sie beide Hälften getrennt und den Keks ohne Creme gefuttert haben genüsslich die Creme vom zweiten Keks schlecken  und im Anschluss den zweiten Keks auch ohne Füllung verspeisen.

Ich bin ja ein Dreher, was Doppelkekse angeht und ihr?

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-5

Aber egal wie ihr eure Doppelkekse genießt,  die Erdnussbutter-Doppel-Cookies solltet ihr euch nicht entgehen lassen!

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies

für ca. 16 Cookies

Zutaten:

Für die Cookies:

  • 220g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 70g Butter
  • 100g Zucker
  • 150g Erdnussbutter
  • 1 Ei

Für die Füllung:

  • 100g dunkle Schokolade
  • 70g Erdnussbutter

Zubereitung:

Das Backblech mit Backpapier auslegen und den Ofen auf 170°C Umluft vorheizen.

Für die Cookies alle Zutaten zu einem Glatten Teig verkneten. Der Teig ist recht mürbe/krümelig ähnlich wie bei Vanillekipferln. Vom Teig eine ca. Walnussgroße Portion nehmen und mit den Händen zu einer Kugel rollen. Die Kugel mit einer Gabel flach drücken, so dass das Karomuster entsteht.

Die Cookies für ca. 10-15 Minuten goldbraun backen. Anschließend auskühlen lassen.

Für die Füllung, die Schokolade schmelzen und mit der Erdnussbutter verrühren. Die Füllung etwas abkühlen lassen, sodass sie leicht anzieht und nicht mehr von den Cookies runterläuft. Auf die Hälfte der Cookies einen Teelöffel von der Füllung geben. Die Fülling ggf. noch mal etwas fester werden lassen und dann den zweiten Cookie darauf setzen.

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-1

Kennt ihr noch weitere Arten von Doppelkeksessern?

Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies-6

Süße Grüße,

Sonja

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

Advertisements

13 responses to “Double-Peanutbutter-Chocolate-Cookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: