*Affiliate Links – Was ist das?

Ich habe mich nach reichlicher Überlegung entschieden am Amazon Partnerprogramm teilzunehmen und möchte natürlich für euch transparent machen, warum ich mich dafür entschieden haben und was das für euch heißt.

In manchen Beiträgen werde ich Produkte über das Amazon Partnerprogramm verlinken, die man für das Nachbacken der Rezepte verwenden kann bzw. die ich beim Erstellen des Rezepts verwendet habe. Dabei werde ich ausschließlich Produkte verlinken, die ich selber verwende und mit denen ich selber Erfahrungen gesammelt habe und für gut befinde. Sollte das Produkt, das ich verwendet habe, nicht mehr käuflich sein, dann werde ich ein vergleichbares Produkt verlinken, aber dies dann auch entsprechend kennzeichnen, damit für euch immer transparent ist, was ich verlinke.

Was heißt das für euch?

Wenn ihr auf den Link klickt und das von mir verlinkte Produkt kauft, erhalte ich eine Provision von Amazon. Für euch entstehen dabei kein Mehrkosten! Entsprechend würde es mich natürlich freuen, wenn ihr einen Kauf über den Partnerlink in Betracht zieht.

Warum mache ich das?

Ich denke, es ist allen klar, dass ich mit meinem Hobby sehr viel Backware produziere, die ich (und auch Herr W. jammert schon) nicht alleine essen können. Auch entstehen natürlich Fehlversuche, die ich keinem Freund oder Bekannten zumuten möchte. Dementsprechend investiere ich pro Monat einiges an Geld. Natürlich ist das Backen und Bloggen mein Hobby und es geht mir nicht darum, meine Tätigkeit zu refinanzieren, jedoch hilft eine kleine Unterstützung vor allem beim Ausprobieren von ganz neuen Sachen, die ich dann mit euch teilen kann.

Wenn ihr das nicht möchtet?

Dadurch, dass ich alle Partner-Links entsprechend kennzeichne, könnt ihr natürlich selber entscheiden, ob ihr über den Link bei Amazon kauf oder eben nicht.

Advertisements

%d Bloggern gefällt das: