Rezept für Orangen-Schoko-Plätzchen (Ausstechplätzchen) -recipe for orange chocolate cookies (cut out cookies)

Ihr müsst dieses einfachen Orangen-Schoko-Plätzchen probieren.

Wenn etwas auf die Hüften geht, dann muss es sich lohnen!
Genau das gilt für diese einfache Mürbeteig-Plätzchen, die phantastisch nach Orange und Schokolade duften, schmecken und damit einfach jeden in ihren Bann ziehen.

Bodenständige Kekse, die die Wohnung in eine Duftoase verwandeln und die überhaupt nicht langweilig schmecken! Im Gegenteil, die Kekse schmecken wunderbar zart nach Orange und herrlich süß nach Schokolade. Ein absoluter Klassiker, der bestimmt nicht nur in die Weihnachtszeit gehöht, sondern jetzt und auch den Rest des Jahres ebenso gut schmeckt.

Wer mag, der taucht die ohnehin schon schokoladigen Orangen-Schoko-Shortbread-Plätzchen noch in dunkle Kuvertüre und bestreut sie dann mit noch etwas Orangenabrieb, um den Geschmack nach frischer Orange zu intensivieren. Oder veredelt sie doch mit einer Prise Meer-Salz!

Wer sich nicht entscheiden kann, der macht es wie ich, überzieht die Orangen-Schokoladen-Plätzchen extra dick mit dunkler Kuvertüre und bestreut sie dann mit Meer-Salz und Orangenabrieb. Soooo gut!

Tipp: Taucht die Kekse komplett in Schokolade, mummelt euch unter dicke Decken auf die Couch und ihr seid bestens für das Warten auf den Frühling gerüstet.

Rezept für Orangen-Schoko-Plätzchen (Ausstechplätzchen) -recipe for orange chocolate cookies (cut out cookies)

Zutaten:

  • 250g Mehl
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 Prise
  • Salz
  • 100 g kalte Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Bio-Orange (Abrieb)
  • 50g fein gehackter dunkle Schokolade
  • 100g Kuvertüre
  • Abrieb von einer Bio-Orange und oder etwas Fleur de Sel nach belieben

Zubereitung:

  1. Den Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen, zwei Backbleche mit Backpapier auslegen.
  2. Die Bio-Orange heiß waschen, Schale fein abreiben.
  3. Das Mehl mit der Orangenschale vermischen.
  4. Das Ei, Salz, Butter in kleinen Stückchen und Zucker dazu geben.
  5. Alles rasch zu einem glatten Mürbeteig verkneten.
  6. Anschließend die dunkle Schokolade sehr fein hacken und kurz unter den Teig kneten.
  7. Den Teig auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5cm dick ausrollen. Kreise oder andere Figuren ausstechen
  8. Im Ofen (Mitte) in ca. 10 Min. goldgelb backen.
  9. Kuvertüre hacken, schmelzen und die Kekse zur Hälfte oder ganz in die Kuvertüre tauchen. Anschließend nach bleiben mit Orangenabrieb oder Meersalz bestreuen.

Tipp: Für Ostern statt Kreise einfach Ostereier ausstechen. Dann habt ihr hübsch gepunktete Ostereier zum Naschen ganz ohne Dekorationsaufwand.

Süße Grüße,

Sonja

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 

Advertisements

Kommentare sind deaktiviert.