Frühstückspaß: Joghurt-Beeren- Sanck und Bananen- Schoko-Sanack

*Enthält Werbung für Lubs

Müsliriegel sind ja der perfekte „To-Go-Snack“ – nun ist es aber im Leben meistens so, dass wenn ich solche Snacks brauche ich irgendwo schon unterwegs bin oder im Vorfeld einfach keine Zeit ist welche selber zu machen, da kann man noch so gerne backen. Wer keine perfekt organisierte Überhausfrau ist endet man am Ende des Tages doch bei gekauften Riegeln.

Außerdem will man ja auch nicht immer die sein, die mit Tupperdöschen herumrennt (die dann in möglichst unpassenden Situationen aufgehen und überall verteilen sich Müsliriegel…).

Deshalb ist es gut zu wissen, welche Riegel schmecken und auch wirklich gesunde Energielieferanten sind, also keinen zugesetzten Zucker enthalten und (für Allergiker) glutenfrei sind.

Aus diesem Grund möchte ich euch heute Lubs vorstellen, ein kleines Unternehmen aus Lübeck, dass köstliche Riegel und Konfekt herstellt.

Die Zutaten sind dabei alle aus Biologischem Anbau und werden über faire Handelsbeziehungen bezogen.

Neben dem Erdbeer-Rhabarber-Konfekt, dass ich bestimmt nächstes Jahr noch einmal zusammen mit meinem Erdbeer-Rhabarber-Kompott genießen werde und das mich über den Winter bis zur nächsten Rhabarber -Saison hinwegtröstet wird, haben es mir besonders die Fruchtriegel angetan (sie sind alle ohne Zuckerzusatz und die Zutaten werden bei der Verarbeitung nicht erhitzt).

Die Riegel sind so gut, dass ihr nicht nur unterwegs zugreifen solltet, sondern auch ruhig auch mal zu Hause drauf zurückgreifen solltet.

Stellt euch einfach folgendes Szenario vor: Ihr wart die ganze Woche unterwegs, kommt nach Hause, es herrscht selbstverständlich heilloses Chaos – what esle? – und ihr seid eigentlich zu platt (und zu allem Überfluss natürlich auch noch erkältet) um aufzuräumen, Wäsche zu waschen, zu kochen (an backen ist nicht zu denken)…

Am liebsten würde ich in solch einer Situation den Kopf in den Sand stecken oder besser noch in eine große Tüte Pralinen – das bringt einen nur überhaupt nicht weiter.

Besser ist da ein energiereicher gesunde Power-Snack.

Schön anrichten ist in diesem Fall Pflicht, allein schon wegen Selbstwertschätzung und Selbstliebe und dann ganz viel Spaß beim Essen haben.
Das funktioniert bei mir am besten, wenn ich die Fruchtriegel als Löffel „missbraucht“. Das Kind in mir hat dann nämlich mega viel Spaß beim Essen!
Revolution: Nimm das du Konvention mit dem Löffel zu essen. Haha, ich brauch keinen Löffel!

An dieser Stelle noch eine Lebensweisheit von Herrn W: „Chaos läuft nicht weg“ – also nehmt euch die Zeit zum Genießen!

 

Joghurt-Beeren-Snack

Zutaten:

  • Joghurt
  • (TK-)Beeren oder Apfelmus oder beides
  • 1-2 Fruchtriegel
  • Zitronenmelisse für die Dekoration

Zubereitung:

  1. Joghurt bis auf einen Teelöffel ins Gläschen füllen.
  2. Die Beeren mit einer Gabel etwas zerdrücken (Tiefkühlbeeren vorher auftauen) auf den Joghurt geben.
  3. Mit einem TL Joghurt abschließen und mit Zitronenmelisse dekorieren.
  4. Mit den Fruchtriegeln genüsslich auslöffeln.

Für alle Afer-Eight-Fans ist übrigens der Roh-Köstliche Kakao Minze Protein Riegel die perfekte gesunde Alternative!

Bananen-Schoko-Snack

Zutaten:

Zubereitung:

  1. Banane, Quark und Rohkakao pürieren, nach Geschmack mit Agavendicksaft süßen.
  2. Die Schokobananencreme in ein Gläschen füllen mit Joghurt bedecken und mit Kakaonibs und Minze dekorieren.
  3. Mit den Roh-Köstliche Kakao Minze Protein Riegeln auslöffeln. *

*Wem das zu gesund ist, der findet hier eine nicht ganz so gesunde köstliche Bananen-Schoko-Creme.

Süße Grüße,

Sonja

PS: Für alle Nachschkatzen unter euch, Lubes stellt auch Marzipan her in Bio-Qualität und ohne Konservierungsstoffe.

 

 

Advertisements

One response to “Frühstückspaß: Joghurt-Beeren- Sanck und Bananen- Schoko-Sanack