Apfel-Haferflocken Muffins nur mit Trockenobst gesüßt – appel and oat muffins sweetend only with dried fruits

Diese gesunden, zuckerfreien nur mit Trockenobst gesüßten und recht fettarmen Muffins waren gar nicht für den Blog vorgesehen. Aber nach dem mir seit 3 Wochen die Tortenrezepte zu mindestens rein optisch schiefgehen (lecker sind sie allemal) und meine Mom mich nach dem Muffinrezept gefragt hat, habe ich die Muffins noch mal für den Blog gebacken.

Dann habe ich das Rezept wenigstens nicht vergeblich aufgeschrieben, da meine Mom die Muffins wohl nie nach backen wird. Sie vertritt nämlich die Ansicht, dass Kuchen/Muffins nur mit Vollkornmehl nicht schmecken.

Vielleich hat sie ja recht, immerhin kommen an die Muffins auch noch gemahlene Mandeln und Leinsamen.

Ich gebe zu, dass Rezept wirkt recht aufwendig, aber bis auf das ihr zwei, drei Mal ein bisschen püriert oder zermahlt ist es nicht aufwendiger, als ein 0815-Muffin-Rezept und auch für Backanfänger gut geeignet (Tipp für Backanfänger: immer das komplette Rezept einmal vorher ganz durchlesen).

Damit die Muffins fürs Foto hübsch aussehen, habe ich ein paar Haferflocken vor dem Backen drübergestreut.
Als ich Herrn W. gesagt habe, dass er gerne Muffins essen kann, da ich sie nicht mehr zu shooten brauche sind bei ihm natürlich gleich die Alarmglocken losgegangen.
Seine automatisches „Anti-Öko-Warnsystem“ ging an und es fehlte nur noch das in großer Leuchtschrift ein „Vorsicht GESUND“ über ihm geblinkt hätte. Dann die unvermeidliche Frage: „Sind das so Öko-Dinger???“

Schön, wenn man in so einem Moment ganz ehrlich sagen kann: „Die sind genau wie die Muffins davor, ich habe nur fürs Foto ein paar Haferflocken drübergestreut.“ und dann als Antwort bekommt: „Ok, die waren lecker!“

Apfel-Haferflocken Muffins nur mit Trockenobst gesüßt – appel and oat muffins sweetend only with dried fruits

Für 12-14 Muffins

Zutaten:

  • 120g Trockenobst (ich habe Rosinen genommen, geht natürlich auch mit Datteln etc. )
  • 30 ml Wasser
  • 150g Apfelmus
  • 75g Haferflocken
  • 1TL Zimt
  • ½ TL Natron
  • 1 ½ TL Weinsteinbackpulver
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 50g Hafermehl*
  • 30g Leinsamen (gemahlene)
  • 30g Mandeln (gemahlene)
  • 30g Öl (ich habe geschmolzenes Kokosöl genommen, ihr könnt aber auch anderes Öl oder geschmolzene Butter verwenden)
  • 3 Eier
  • 100ml Milch
  • 200g Apfel (geschält und entkernt)

Zubereitung:

Ein Muffinblech fetten und mit Mehl bestäuben oder mit Papierförmchen auslegen. (Ich benutze gerne Silikonförmchen für die Muffins.) Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen.

Die Trockenfrüchte mit dem Wasser in den Blender geben oder Pürieren bis eine glatte Paste entsteht. Sollte das Ganze zu fest sein einfach schon mal etwas von dem Apfelmus zugeben. Das Apfelmus mit der Trockenobstpaste glattrühren. Die Haferfocken unterheben und mindestens 15 Minuten einweichen.

In der Zwischenzeit die Leinsamen und Mandeln mahlen (ich mach das immer in einer Kaffeemühle, geht aber auch im Mixer oder so) und in einer zweiten Schüssel Zimt, Natron, Backpulver, Dinkelvollkornmehl und Hafermehl vermischen.

Die Eier mit dem Öl verrühren, die Apfelmusmischung zufügen und anschließend die Milch zugeben. (Die Reihenfolge ist bei Kokosöl wichtig, damit das Öl durch zu kalte Milch nicht wieder fest wird.)

Den Apfel schälen, entkernen und in kleine Stücke schneiden.

Die Mehlmischung zur Apfelmusmischung geben und verrühren, bis alle Zutaten miteinander vermengt sind. Anschließend die Apfelstückchen unterheben.

Den Teig in die vorbereiteten Muffinförmchen füllen und im unteren Drittel des Ofens 20-25 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, um zu testen, ob die Muffins gar sind. Wenn noch Teig am Stäbchen klebt lieber noch ein paar Minuten länger backen.

*Für das Hafermehl, die Haferflocken im Mixer fein zu Mehl mahlen. Ich nehme immer eine Kaffeemühle.

Süße Grüße,

Sonja


Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !






Advertisements

2 responses to “Apfel-Haferflocken Muffins nur mit Trockenobst gesüßt – appel and oat muffins sweetend only with dried fruits

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: