Toffitella-(und Nutella)Torte – Toffitella (and nutella) cake

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-19-von-20
toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-15-von-20
Als ich Herrn W. fragte, was er von Toffitella-Torte hält, war die Antwort „Toffitella, das war Toffifee und Nutella richtig? Kannst du gerne machen.“.  Stimmt zwar nicht so ganz, hat mich aber auf die Zwischenschicht mit Nutella gebracht, die der Torte zusätzlich zum Karamellgeschmack noch mal eine Nougatnote verleiht. Ein Köstlichkeitsfaktor, den ihr nicht unterschätzen solltet.

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-17-von-20

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-5-von-20

Von meiner Schwester habe ich diese Form zum Geburtstag geschenkt bekommen. In weiser Voraussicht hat sie mir direkt zwei Formen geschenkt. Was für einen unglaublichen Gefallen sie damit Herrn W. getan hat, könnt ihr euch gar nicht vorstellen.

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-11-von-20

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-2-von-20

 

Denn statt sich Nutellatoasts zu schmieren, um damit die Zeit zu überbrücken, bis Madam es endlich schafft die Torte zu schooten und mit den Bildern halbwegs zufrieden ist bis die Torte verzehr fertig ist, kann Herr W. nun schon eine Torte anschneiden, ist ja noch eine zweite fürs Foto da!

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-20-von-20

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-16-von-20

Übrigens habe ich irgendwie eine Schwäche für verwelkte Tulpen. Meistens dürfen sie bei mir stehen bleiben, bis nichts mehr geht.
Wenn man ihnen die Zeit gibt verwandeln sie sich von einer einfachen Blume zu einem kleinen Kunstwerk.

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-13-von-20

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-4-von-20

Toffitella-(und Nutella)Torte – Toffitella (and nutella) cake

Für zwei Springformen Ø 10cm oder eine Springform Ø 20cm:
  • Backpapier

Zutaten:

Für den Biskuit:
  • 4Eier
  • 4EL kaltes Wasser
  • 60g Zucker
  • 70g gemalene Haselnüsse
  • 10g kakao
  • 35g Mehl
  • 10g Speisestärke
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
Für die Füllung:
  • 200g Sahne
  • 2 Päckchen Sahnesteif
  • 200g Toffitella (oder 200g Toffifee und einen leistungsstarken Mixer)
  • 200g Quark
  • 200g Frischkäse
  • 90g Nutella

Zubereitung:

Für den Biskuit:

Die Formen mit Backpapier auslegen.

Die Eier trennen, Eiweiß mit dem Salz steif Schlagen. Die Eigelbe mit dem Wasser, dem Zucker in einer Schüssel mit dem Handrührer auf höchster Stufe ca. 2-3 Minuten schaumig schlagen.

Das Mehl mit den gemahlenen Haselnüssen, dem Kakao, der Stärke und mit dem Backpulver mischen und kurz zusammen mit der Hälfte des Eischnees unterheben. Dann den übrigen Eischnee unterheben, sodass alles miteinander vermengt ist.

Den Teig auf die Beiden Formen verteilen und glattstreichen. Die Springformen auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: ca. 25-30 Minuten

Den Boden 5 Minuten abkühlen lassen, die Form lösen und entfernen. Dann das Gebäck vollständig erkalten lassen. Anschließend jeden Kuchen zwei Mal waagerecht durchschneiden.

Für die Füllung:

Die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif aufschlagen.

Den Quark mit dem Frischkäse glattrühren. 100g von der Quarkfrischkäsecreme mit 50g Nutella verrühren und anschließend 50g von der aufgeschlagenen Sahne unterheben. Die Nutellacreme kühl stellen.

Übrige Frisckäsecreme mit dem Toffitella verrühren und anschließend den Rest der Sahne unterheben (nicht zu viel Rühren, damit die Creme schön fluffig bleibt).

Auf einen der Böden 2-3 Esslöffel der Füllung geben und gleichmäßig darauf verteilen. Dann den zweiten Boden darauflegen und mit der Hälfte der Nutellacreme bestreichen. 20g Nutella schmelzen und auf der Nutellacreme verteilen. Den dritten Boden auflegen. Den entweder ebenfalls nur 2-3 Esslöffel Toffitellacreme auf dem Boden verteilen oder die Komplette Torte damit einstreichen.

Die zweite Torte ebenso zusammensetzen.

Die Torten für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen und anschließend mit Pralinen und Haselnusskrokant dekorieren.

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-10-von-20

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-3-von-20

Der Grund dafür warum ihr, nicht wie hier die Spitze eins schicken hoch symmetrischen Tortenstücks zu sehen bekommt, ist übrigens, dass ich (trotz Jahre langer Übung) immer schiefe Stücke schneide. Da es ja auch bei Torten nur um die inneren Werte, also den Geschmack geht, ist mir das in der Regel auch ziemlich egal. Nur auf den Bildern für euch gibt es dann eben seltsame Seitenansichten :).

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-12-von-20

Süße Grüße,

Sonja

toffitella-und-nutellatorte-toffitella-and-nutella-cake-7-von-20

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

Advertisements

2 responses to “Toffitella-(und Nutella)Torte – Toffitella (and nutella) cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: