No-bake-lemon-chocolate-cake

No-bake-lemon-chocolate-cake (9 von 10)

Alle guten Dinge sind 3! Zu mindestens bei diesem No-bake Zitronen Schokladen Torte.
Mein erster Versuch sah zwar mega lecker aus (die Bilder sind von Versuch Nummer eins, aber die dritte Torte sah genauso aus. Ich hab sie deshalb aus Zeitmangel nicht noch einmal fotografiert.) hielt aber nicht was der Name versprach, da er nur ganz zart nach Zitrone geschmeckt hat. Herr W. fand ihn auch nicht süß genug, ich dagegen schon :).

No-bake-lemon-chocolate-cake (4 von 10)

No-bake-lemon-chocolate-cake (5 von 10)

Also neuer Versuch. Dieses Mal herrlich zitronig mit der perfekten süße.
Nummer zwei hatte nur einen klitze kleinen Nachteil: Ich habe den Tortenrig entfernt und (da optisch noch kein Unterschied zum ersten Exemplar) das erste Stück zum Testessen herausgeschnitten. Den Rest der Torte natürlich wieder hübsch brav im Kühlschrank verstaut. Geschmack großartig! Frisch sommerlich, zitronig, süß, aber nicht zu süß und auch noch schokoladig! Als ich dann noch ein großes Stück Kitze kleines bisschen, da zu lecker nach nehmen wollte musst ich feststellen: Die Torte hats zerlegt! Die Creme hatte sich kurzer Hand vom Boden verabschiedet und war an allen Seiten runtergerutscht.

No-bake-lemon-chocolate-cake (8 von 10)

No-bake-lemon-chocolate-cake (2 von 10)

Das Rezept dazu konnte ich als auf keinen Fall verbloggen! Zum Glück hat der dritte Versuch des No-bake-lemon-chocolate-cake geklappt und ich kann die Torte endlich mit euch teilen.

Fazit: Geschmacklich wie Nummer zwei, optisch wie Nummer 1 :)! Was will man mehr?

No-bake-lemon-chocolate-cake (6 von 10)

No-bake-lemon-chocolate-cake (No-bake Zitronen-Schokoladen-Torte)

Für einen Tortenring von 16-20cm und ca. 10cm Höhe

Zutaten:

  • 150g Butterkekse
  • 100g geschmolzene dunkle Schokolade
  • 2 TL Kokosöl
  • 200g Schmand
  • 300g Quark
  • 150g Zucker
  • 60 ml Zitronensaft
  • Abgeriebene Schale von 2 Bio-Zitronen
  • 400 g Sahne
  • 30 g Zucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • 200 ml Wasser
  • 50 ml Wasser
  • 50 ml Zitronensaft
  • 2TL (ca. 6g) Agar Agar
  • Schokolade zur Dekoration

No-bake-lemon-chocolate-cake (3 von 10)

Zubereitung:

Die Kekse im Mixer zerkleinern oder in einen Gefrierbeutel füllen und mit dem Nudelholz zerkleinern. Die Schokolade fein hacken und schmelzen, das Kokosöl zugeben und mit den Kekskrümeln vermengen, bis eine homogene Masse entsteht.

Den Tortenring auf ein Stück Backpapier stellen, die Keksmasse hineingeben und mit der Rückseite eines Löffels verteilen und gut andrücken. Den Boden bis zur weiteren Verwendung kaltstellen.

Den Schmand, den Quark, 150g Zucker, den Zitronenabrieb und den Zitronensaft mit einander verrühren. Anschließend die Sahne zusammen mit dem Sahnesteif aufschlagen und dann 30g Zucker unterrühren.

2TL Agar Agar mit 50ml Wasser und 50 ml Zitronensaft verrühren. 200ml Wasser aufkochen, die Mischung zugeben und unter unterrühren ein bis zwei Minuten kochen lassen. Bis der Algengeruch verflogen ist.  Anschließend unter die Zitronencreme rühren und die geschlagene Sahne unterheben.

Die Creme auf dem Boden verteilen und die Torte für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Den Tortenring vorsichtig von der Torte entfernen und mit Schokolade dekorieren.

Süße Grüße,

Sonja


No-bake-lemon-chocolate-cake (7 von 10)


Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

 

Advertisements

6 responses to “No-bake-lemon-chocolate-cake

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: