Nutella-Vanille-Panna-Cotta mit Granatapfelkernen

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (5 von 9)

Keine Sorge, der Post von hier war nicht der eigentlich Post für diese Woche. „Be my Valentine!“ habe ich ganz spontan gemacht, weil es einfach so plötzlich über mich gekommen ist :).

Für den Valentinstag, auch wenn das für mich ein Tag wie jeder andere auch ist, gibt es heute in guter alter Tradition (oder zu mindestens wie im letztem Jahr (ich glaube nach einem Jahr kann man noch nicht von Tradition sprechen)) Panna-Cotta für euch.

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (7 von 9)

Wenn ich mit das so überlege, ist Panna-Cotta wirklich das perfekte Valentinstags-Dessert, für die, die ein romantisches Dinner planen.
Warum? Na, weil sie super lecker ist, optisch richtig was her macht und dabei noch unglaublich schnell und einfach zubereitet ist. Damit bleibt dann noch genügend Zeit für all die anderen wichtigen Dingen, die für Vallentienstagsvorbereitungen nötig sind.

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (2 von 9)

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (4 von 9)

Wie das komplette zerlegen des Kleiderschranks, um festzustellen, dass Frau nichts Passendes zum Anziehen hat… . Detail erspare ich ech ;).

Das Stundenlange bearbeiten der Haare, wahlweise mit Glätteisen oder Lockenstab, um nach 5 Minuten fest zu stellen, dass die Haare doch wie immer machen was sie wollen und nicht was sie sollen… oder geht das nur mir so?Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (1 von 9)

Oder ihr nutzt die Zeit zum Schminken des zweiten Auges, denn während bei mir zumindest das erste Auge (fast) immer top wird, als wäre ein professioneller Hair & Make Up Artist am Werk gewesen, wird das zweite Auge IMMER so als wäre Homer Simpson mit seiner Schminkkanone unterwegs gewesen : ).

Gut, dass liebe durch den Magen geht und es nicht auf die (eigene) Optik ankommt. So und für die, die jetzt immer noch nicht überzeugt sind. Der Panna-Cotta ist es wirklich egal wie ihr ausseht ;) und ihr müsst für dieses Dessert nicht mal backen können. Kann also quasi nix schiefgehen!

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (3 von 9)

Nutella-Vanille-Panna-Cotta mit Granatapfelkernen

Für 2 große Gläser a ca. 290ml  und 2 kleine Gläser a ca. 160ml

Zutaten:

  • 80g Nutella
  • 100g Sahne
  • 250ml Milch
  • ½ TL Agar Ager
  • 150ml Milch
  • 150 ml Sahne
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 10g Zucker (ca. 2TL)
  • Mark einer Vanilleschote
  • ½ Tl Agar Ager
  • Granatapfelkerne für die Dekoration

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (8 von 9)

Zubereitung

Die Gläser schräg z.B. in eine Muffinform stellen.

Die Sahne, die Milch, der/die/das Nutella zusammen mit dem Agar Agar aufkochen. Für ca. 1-2 Minuten köcheln lassen, dabei aufpassen, dass die Sahnemischung nicht überkocht. Vorsichtig auf die Gläser verteilen und für ca. 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wenn die Nutella-Panna-Cotta fest geworden ist die Vanille-Panna-Cotta zubereiten.

Dazu die Sahne, die Milch, den Vanillezucker, Mark der Vanilleschote und den Zucker zusammen mit dem Agar Agar aufkochen. Ebenfalls für ca. 1-2 Minuten köcheln lassen, wieder aufpassen, dass die Sahnemischung nicht überkocht. Vorsichtig auf die Gläser mit der festen Nutella-Panna-Cotta geben und erneut für ca. 2 bis 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

Mit den Granatapfelkernen dekorieren und servieren

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (6 von 9)

Süße Grüße und einen schönen Valentinstag,

Sonja

Nutella-Vanille-Panna cotta mit Granatapfelkernen (9 von 9)

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

Advertisements

3 responses to “Nutella-Vanille-Panna-Cotta mit Granatapfelkernen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: