Schoko-Kirsch-Muffins



Schoko-Kirsch-Muffins (6 von 9)

Schoko-Kirsch-Muffins (2 von 9)

Das Rezept für Muffins gehört noch zu meinen Anfängen als Bäckerin. Sie sind absolut gelingsicher und kommen bei allen gut an. Irgendwie klar bei Kirsche und Schokolade sagt niemand nein! Zum ersten mal gebacken hab ich sie, nach dem ich von zu hause ausgezogen bin und meine erste eigene Muffinbackform hatte.

Schoko-Kirsch-Muffins (3 von 9)

Für das Rezept hab ich aus meinem ersten Muffinbackbuch einfach zwei Rezepte kombiniert. Das für Schoko- und das für Kirsch-Muffins (höhö wer hätte das gedacht). Das Ergebnis sind super schokoladige, saftige Muffins, die beim Lieblingsmenschen eben so hoch im Kurs stehen wie Cupcakes und das obwohl sie KEIN Cremehäubchen haben!

Schoko-Kirsch-Muffins (5 von 9)
Die Muffins sind so ein Knaller, dass ich sie schon letzte Jahr mit euch teilen wollte, nur irgendwie ist die Kirschsaison ja immer viel zu kurz… .
Auch wenn die Muffins durchaus  mit Tiefkühlkirschen oder denen aus dem Glas super schmecken, so eine frische Kirsche oben drauf ist einfach das i-Tüpfelchen als Deko. (Außerhalb der Kirschsaison einfach auf Schokostreusel zurückgreifen.)

Ihr seht, dass ich quasi gezwungen war auf die Kirschsaison zu warten! Erschwerend kommt dann noch hinzu, dass bei uns Kirschen die mysteriöse Angewohnheit haben einfach zu verschwinden. Eines der großen ungelösten Rätsel der Menschheit. Deshalb habe ich dieses mal vorsorglich die dreifache Mengen gekauft, in der Hoffnung, dass dann für die Muffins vielleicht noch eine Handvoll aufzufinden sind. Hat zum Glück geklappt, also gibt es endlich Schoko-Kirsch-Muffins für euch!

Schoko-Kirsch-Muffins (3 von 9)

Schoko-Kirsch-Muffins (7 von 9)

 

Für 12 Muffins

Muffinblech mit Papierförmchen auslegen

Zutaten

für den Teig:

  • 150g Weizenvolkornmehl
  • 50g Mehl
  • 40g Kakaopulver
  • 2TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 1 Ei
  • 60gButter
  • 100g Zucker
  • 200 ml Milch
  • 150g gehackte dunkle Schokolade
  • 300g entsteinte Sauerkirschen
  • 150g dunkle Kuvertüre
  • 12 Kirschen für die Dekoration

Schoko-Kirsch-Muffins (8 von 9)

Zubereitung:

Den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Muffinmulden mit Papierförmchen auslegen oder fetten und mit Mehl oder Kakao bestäuben.

Die Butter schmelzen und etwas abkühlen lassen.
In der Zwischenzeit Volkornmehl, Mehl, Kakaopulver, Backpulver und Natron in einer separaten Schüssel mischen.

Die Butter mit dem Zucker verrühren, das Ei zugeben und alles cremig rühren. Die Milch zufügen und kurz unterrühren. Anschließende die Mehlmischung auf den Teig sieben und solange rühren bis die trockenen und die feuchten Zutaten sich miteinander vermengt haben.
Die Schokoladnenstückchen und die Kirschen unterheben und den Teig in die Förmchen füllen.

Im Ofen ca 25-30 Minuten backen. Stäbchenprobe machen, ob die Muffins fertig sind. Am Holzstäbchen darf kein flüssiger Teig haften.

Die Fertigen Muffins abkühlen lassen.

Die Kuvertüre schmelzen, auf den Muffins verteilen und ein bisschen antrocknen lassen, anschließend die Muffins mit den Kirschen dekorieren.

Schoko-Kirsch-Muffins (9 von 9)

Süße Grüße,

Sonja

Schoko-Kirsch-Muffins (1 von 9)

PS: Das Supergreen Smoothie-Paket  hat Gewonnen:

Anna

PPS: Mit diesem Beitrag nehme ich an der Aktion “Ich backs mir” teil!

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

Advertisements

6 responses to “Schoko-Kirsch-Muffins

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: