Weihnachtstorte

Weihnachtstorte (2 von 6)

Seit ihr noch auf der Suche nach einer phantastischen Weihnachtstorte, die beim gemeinsamen Kaffeetrinken an den Feiertagen das eine andere „oohhh“ oder „aahhh“ hervorruft? Vor der Jeder, egal wie satt oder wie sehre auf die schlanke Linie bedacht doch wenigstens ein Stückchen zum probieren haben möchte!
Dann habe ich genau das richtige für euch!!!

Weihnachtstorte (4 von 6)
Diese wunderschöne Weihnachtstorte, in den klassischen Weihnschtsfarben rot und weiß, ist trotz ihrer zwei Etagen ganz einfach herzustellen.
Unter der leckeren weißen Sahnecreme verbirgt sich ein wunderbar saftiger Mandelbiskuit. Doch nicht nur das!

Weihnachtstorte (1 von 6)
Die Torte hat auch noch ein dunkles Geheimnis! Denn im Innern der Torte befindet sich ein herrlich cremiger Nougat-Lebkuchen-Kern, der auf der Zunge zergeht und dabei so ziemlich jeden in Verzückung versetzen wird.

Vorbereiten:

Boden der Springform Backpapier belegen und den Backofen auf 180°C  Ober-Unterhitze vorheizen.

Für die Springform (Ø 18 cm):

  • Backpapier

Biskuitteig:

  • 3 Eier
  • 3 EL kaltes Wasser
  • 80 g Zucker
  • 125 g gemahlene Mandeln
  • 1 Prise Salz
  • 1 gestr. TL Backpulver

Füllung:

  • 1 Pck. Paradisceme Nougat
  • 50g Nussnougat-Creme (z.B. Nutella)
  • 200g Schmand
  • 150g Joghurtnatur
  • 1TL Lebkuchengewürze

Frosting:

  • 160g kalte Schlagsahne
  • 200g Quark
  • 2 Pck. Vanillezucker
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • Cranberries für die Dekoration

Weihnachtstorte (3 von 6)

Zubereitung:

Biskuit:

Die Eier Trennen, Eiweiß mit dem Salz steif Schlagen. Die Eigelbe mit dem Wasser, dem Zucker und dem Vanillezucker in einer Schüssel mit dem Handrührer auf höchster Stufe ca. 2-3 Minuten schaumig schlagen.  Gemahlene Mandeln mit Backpulver mischen und kurz auf niedrigster Stufe zusammen mit der Hälfte des Eischnees unterheben. Dann den Übrigen Eischnee unterheben, sodass alles mit einander vermengt ist.
Den Teig in der Springform glatt streichen. Form auf dem Rost in den Backofen schieben.

Einschub: unteres Drittel

Backzeit: ca. 30 Minuten

Den Boden 5 Minuten abkühlen lassen, den Springformrand lösen und entfernen. Dann den Boden auf einen mit Backpapier belegten Kuchenrost stürzen, Springformboden entfernen und Gebäck erkalten lassen.
Anschließend den Boden einmal waagerecht so durchschneiden, dass der obere Boden doppelt etwas dicker ist als der untere ist. Aus dem dickeren Boden einen Kreis herausschneiden, so dass ein etwa 1 cm breiter Gebäckrand übrig ist. Den Gebäckrand auf den unteren Boden aufsetzen.

Weihnachtstorte (5 von 6)

Füllung:

Den Schmand mit dem Joghurt und der Paradiescreme 3 Minuten glatt rühren. Nugat-Creme und Lebkuckengewürz gut unterrühren.
Die Creme innerhalb des Gebäckrandes verstreichen und den ausgeschnittenen Boden mittig daraufsetzen. (Wenn nicht die gesamte Füllung in die Vertiefung passt, könnt ihr die Creme auch etwas „stapeln“. Das geht ganz gut, da die Füllung recht fest ist.)

Frosting:

Quark mit dem Vanillezucker glatt rühren. Die Sahne mit dem Sahnesteif steif aufschlagen und mit dem Quark verrühren. Die Torte damit einstreichen und für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank stellen.

Wer mag dekoriert die Torte noch mit ein paar frische Cranberrys. Die roten Beeren, die sich wie eine Perlenkette um die Torte legen bilden einen so schönen Kontrast zur weißen Creme. Sie sind vom Geschmack her jedoch recht säuerlich und deshalb nicht jedermanns Sache.
Falls ihr Craberries nicht so gerne mögt, könnt ihr sie auch durch gebrannte Mandeln ersetzen. Das Rezept zum selber machen, findet ihr im Nachtrag hier.

Weihnachtstorte (6 von 6)

Ich wünsche euch einen wunderschönen vierten Advent und frohe Weihnachten!

Genießt die Feiertage und die Weihnachtsleckereien :)

Süße Grüße,

Sonja

Advertisements

9 responses to “Weihnachtstorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: