Weihnachtsmarkt-Cookies

Weihnachtsmarkt-Cookies (4 von 14)

Es ist Weihnachtszeit, die Zeit von Kerzen und Schnee, von Tannenbäumen und Weihnachtsmärkten, von festlich geschmückten Häuser, vom Geschenke verpacken, von… ich könnte ewig so weite machen. Aber das wichtigste (wer jetzt denkt, das Liebe kommt, falsch! LIEBE sollte es immer geben und nicht nur zu Weihnachten) es ist die Zeit  von gebrannten Mandeln, von Plätzchen und Glühwein, von Kakao und Keksen! Ja, Kekse gibt es das ganze Jahr und ab Mitte-September sind auch im Supermarkt die Regale voll mit Weihnachtsplätzchen. Mein Arbeitskollege hat auch sofort angefangen Lebkuchen zu essen als es diese zu kaufen gab. Aber wirklich gut sind doch gerade die lecker weihnachtlich gewürzten Kekse, wenn es draußen kalt ist!

Weihnachtsmarkt-Cookies (5 von 14)

Außerdem habt ihr jetzt die Möglichkeit, beim bummeln über den Weihnachtsmarkt nicht nur euch am Glühweinstand wider aufzuwärmen, sondern ihr könnt auch gebrannt Mandeln zu kaufen! Das solted ihr dieses  Jahr auch unbedingt tun und euch für eine extra große Tüte entscheiden. Dann sind vielleicht  noch welche übrig, wenn ihr Zuhause ankommt. Die braucht ihr nämlich, wenn ihr dies oberleckeren Cookie nachbacken wollt und das solltet ihr unbedingt tun!

Weihnachtsmarkt-Cookies (2 von 14)

Die Cookies sind nicht nur schnell gemacht (viele haben ja in der Vorweihnachtszeit doch immer einiges zu tun), sondern sie sind auch eine wirklich Bereicherung für euren Buntenteller unterm Weihnachtsbaum. Wenn ihr nicht schon vorher alle verputzt habt. Ich kann euch nämlich sagen, frisch aus dem Ofen und noch etwas warm sind die Cookies auch ein wirkliches (Weihnachts-)Gedicht.

Weihnachtsmarkt-Cookies (1 von 14)
Zutaten

für ca. 12-15 Cookies

Backpapier fürs Blech

  • 100g Butter
  • 1 Prise Salz
  • 1 Ei
  • 80g Brauner Zucker
  • 120g Mehl
  • 15g Kakaopulver
  • 90g gebrannte Mandeln
  • 50g gehackte Schokolade (Tip: Weihnachtsschokolade ist natürlich besonders geeignet)
  • 1/4 TL   Kardamom
  • 1/2 TL Zimt

Weihnachtsmarkt-Cookies (6 von 14)

Zubereitung

Die gebrannten Mandeln im Blitzhacker oder mit einem scharfen Messer grob hacken. Den Backofen auf 160°C vorheizen. Butter, Salz und Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes cremig rühren. Ei gut unterrühren.

Mehl, Backpulver und Kakaopulver mischen  und in mehreren Portionen unterrühren.
Zuletzt die gehackte Schokolade und die gebrannten Mandeln unterarbeiten.

Mit einem Teelöffel  Teigkleckse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Dazwischen etwas Platz lassen. Im Ofen (Mitte, Umluft 160°C) ca. 10-15 Min. backen.

Weihnachtsmarkt-Cookies (13 von 14)

Süße Grüße
und einen schönen ersten Advent,

Sonja

Kleiner Nachtrag:
Ihr könnt die gebrannte Mandel auch selber machen, falls ihr alle vom Weihnachtsmarkt aufgefuttert habt.

gebrannten Mandel

 Zutaten:

  • 200 g Mandeln (ungeschält)
  • 100 g brauner Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL gemahlener Zimt

Zubereitung:

Mandeln mit Zucker, Vanillezucker und Wasser in einen Topf geben und aufkochen lassen. Die Hitze ein wenig reduzieren und alles soweit einkochen lassen, bis das Wasser verkocht ist. Dabei immer wieder umrühren.
Zimt hinzufügen und noch mal umrühren.
Die Mandeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech kippen, mit zwei Gabeln voneinander trennen und abkühlen lassen. Wenn sie kalt sind,  zum backen der Cookies verwenden oder sofort luftdicht verpacken.

Habt ihr dieses Rezept ausprobiert?

Bitte erzählt mir wie es bei euch geworden ist! Schreibt mir einen Kommentar und teilt euer Bild auf Instagram mit dem hashtag #sonjasahneschnitte !

Advertisements

7 responses to “Weihnachtsmarkt-Cookies

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: