No-bake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen

Nobake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen (1 von 4)
Juhu es ist Törtchezeit und zwar im niedlichen Miniformat.
Denn solange noch  Sommer ist (zu mindestens im Kalender), darf der Ofen aus bleiben und es gibt doppelt cremige Schokocheeskaketörtchen.
Mit gaaanz viel Creme und noch einer Creme, na gut und ein bisschen Boden aus lecker feinen Keksen. Na und mit der Schokolade drin ist es dann doch schon fast Soulfood für den Herbst.

Nobake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen (2 von 4)
So kann sich der Sommer wenigstens richtig lecker verabschieden.
Mit einer super Törtchen sause!
Den Lieblingssommerhit voll auf gedreht, (vielleicht auch schon die Heizung), durchs Heim getanzt, während die Törten im Kühlschrank „gebacken“ werden. Vielleicht doch noch mal ein bisschen in den Garten oder auf den Balkon gesetzt (mach ich zumindestens gerade. Im T-Shirt!!!).
Ein paar Sonnenstrahlen mit dem Törtchen zusammen genossen. An die Tage mit Freunden im Freibad oder am See erinnert. Die man natürlich auch zum törtchenschlemmen einladen kann.
Ja so lässt sich das Leben doch genießen!

Nobake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen (3 von 4)

No-bake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen

für 4 Desserringe (Ø 7,5 cm)

Backpapier

Zutaten

  • 65g Butterkekse
  • 30g Butter
  • 200g Frischköse
  • 200 ml Sahne
  • 10 g Puderzucker
  • 70g Vollmilchschokolade
  • 8 Giotto
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Päckchen Sahnesteif
  • Haselnusskrokant und Himbeeren für die Dekoration

Zubereitung

Die Kekse in eine Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz oder der Hand zerkleinern. Alternativ könnt ihr die Kekse auch im Blitzhacker zerkleinern.
Butter schmelzen und mit den Keksen vermischen.
Die Dessertringe auf Backpapier stellen. Die Keksmasse gleichmäßig auf die Ringe verteilen und mit einem Stempel oder Löffel fest drücken.
Die Schokolade schmelzen und den zimmerwarmen Frischkäse glatt rühren. Schokolade unterrühren und  dann den Puderzucker solange unterrühren, bis eine glatte Masse entsteht.
Die Sahne mit dem Sahnesteif zusammen aufschlagen und den Vanillezucker zugeben. Die Giotto grob zerbröseln  und unter die Sahne heben.
Frischkäsecreme und Sahne grob miteinander vermengen, damit ein marmorietes Muster entsteht.
Die Creme auf die Ringe verteilen und für mindestens 2 Stunden  in den Kühlschrank stellen.
Den Ring mit einem Messer lösen und vorsichtig abheben. Mit dem Krokant und den Beeren dekorieren.

Nobake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen (4 von 4)

Süße Grüße,

Sonja

 

Advertisements

9 responses to “No-bake Mini-Schoko-Cheescake-Törtchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: